01.02.2018, 18:02 Uhr

Sex mit Behinderten: Mildes Urteil für Piestinger Pensionisten

Ludwig H. wurde vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen.

Bezirk Wiener Neustadt. Vier Monate bedingt wegen Nötigung. Freispruch vom Vorwurf der Vergewaltigung.

2015 soll der 63-jährige mehrere geistig Behinderte (Frauen und Männer) in Piesting vergewaltigt und genötigt haben - diese Anklage der Neustädter Staatsanwaltschaft hielt nicht, schon eher glaubte man dem Angeklagten und seinem Verteidiger Christian Hirsch: "Keine Vergewaltigung". Blieb die Einschüchterung der geistig labilen Menschen.
Das Urteil: Vier Monate bedingt auf drei Jahre und Bewährungshilfe - noch nicht rechtskräftig.
Der Prozess
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.