20.03.2017, 09:10 Uhr

Zweimal 1. Preis für Erlacher Musikschule

David Pirkfellner, Mag. Martina Glatz, Mathilde Mitteregger,
FL Josef Hofer
BAD ERLACH. Gleich zwei erste Preise mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb und weitere
zahlreiche Auszeichnungen errang die Franz Schubert Regionalmusikschule in 
Bad Erlach. Damit ist sie die erfolgreichste Musikschule beim NÖ-Landeswettbewerb "Prima la
Musica" im Bezirk Wiener Neustadt Land.
 Gregor Antensteiner (12) erreichte beim NÖ-Landeswettbewerb in der
Kategorie Schlagwerk Altersgruppe I einen 1. Preis. Auch Vincenta Prüger (12) erspielte auf ihren verschiedenen Hoch-und
Frühbarockblockflöten ebenfalls einen 1. Preis mit Auszeichnung. Michael Haberl (11) ebenfalls aus der Klasse FL Hofer wurde in Klarinette in
der Altersgruppe II mit einem 2. Preis ausgezeichnet. Michael Höller (16)
trat auf dem Waldhorn an, ist Schüler von FL Michael Lugitsch, MMA, und
erreichte in der Altersgruppe III einen 2. Preis.

0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.