26.05.2017, 11:40 Uhr

Auch im Bildungs- und Schulbereich können die Freiheitlichen umfangreiche Konzepte vorlegen!

Stammtisch der FPÖ Wöllersdorf-Steinabrückl mit Bezirksparteiobmann Stv. GR Walter Gall, Ortsparteiobmann GR Dkfm. Richard Czujan und OStR Prof. Mag. Dr. Josef Pasteiner (Obmann der Freiheitlichen Lehrer NÖ): „Die wahren Schulexperten sind die Lehrer sowie deren Vertreter und nicht Hammerschmied und Mahrer! Die Freiheitlichen Lehrer lehnen daher diese katastrophale `Schulreform’ ab“
Wöllersdorf: Gasthof Räuscher |

Stammtisch der FPÖ Wöllersdorf-Steinabrückl mit Vertretern der Freiheitlichen Lehrer

Am 24. Mai 2017 fand im Gasthaus Räuscher der monatliche Stammtisch der FPÖ Ortsgruppe Wöllersdorf-Steinabrückl statt. Diesmal stand ein umfangreicher Vortrag des Obmannes der Freiheitlichen Lehrer NÖ, OStR Prof. Mag. Dr. Josef Pasteiner (Mandatar im Kollegium des Landesschulrates - LSR), zu den Themen Schul- und Bildungspolitik und den ernüchternden Fakten zur aktuellen Schulreform auf der Tagesordnung.

Breite Kritik an der Bildungsreform ist berechtigt

„Die breite Kritik am Entwurf des Autonomiepaketes ist absolut berechtigt. Unter dem Deckmäntelchen ‚Politik raus aus der Schule’ will man die Kollegien abschaffen und künftig jegliche demokratisch legitimierte Kontrolle durch die Opposition verhindert“, erklärte Prof. Mag. Dr. Pasteiner gleich zu Beginn seines Vortrages, um weiter auszuführen: „Auch bei den Pflichtschullehrern in Wien stößt das vorgelegte Autonomiepaket der Bildungsministerin auf breite Ablehnung!“

Die Freiheitlichen Lehrer fordern zum Beispiel den Erhalt der Klassenschülerhöchstzahl, die Freiwilligkeit in Hinblick auf die Clusterbildung und vor allem die Beherrschung der deutschen Sprache vor Schuleintritt.

Die Freiheitliche Lehrerschaft lehnt dieses katastrophale 'Schulreform' ab!

„Die wahren Schulexperten sind die Lehrer sowie deren Vertreter und nicht Hammerschmied und Mahrer! Die Freiheitlichen Lehrer lehnen daher diese katastrophale `Schulreform’ ab“ – mit dieser klaren Ansage hat Dr. Pasteiner nicht nur den anwesenden Lehrerinnen und Lehrern aus dem Herzen gesprochen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.