02.01.2018, 10:07 Uhr

Die großen 10

Die Bunte Stadtregierung von Wiener Neustadt mit Gemeinderat Wolfgang Haberler, Erster Vizebürgermeister Dr. Christian Stocker, Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Gemeinderätin Dr. Evamaria Sluka-Grabner und Bürgermeisterstellvertreter Michael Schnedlitz freut sich auf die Herausforderungen im neuen Jahr 2018, dem „Jahr des Aufbruchs" (Foto: Stadt WRN, Weller)

Wiener Neustadt (Red.). 2018 wird zum „Jahr des Aufbruchs“

Nachdem das Jahr 2017 in der Stadt Wiener Neustadt das „Jahr der Chancen“ war, wird das neue Jahr nun „2018 – Jahr des Aufbruchs“. Diesem Motto entsprechend wird es gleich mehrere Baustarts oder Neueröffnungen geben. Aber auch ein Aufbruch in Richtung der Landesausstellung 2019 wird bereits intensiv spürbar sein.

Bürgermeister Klaus Schneeberger zum „Jahr des Aufbruchs“: „Wenn wir auf das ‚Jahr der Chancen‘ 2017 zurückblicken, dann sieht man, dass wir viele Chancen auch tatsächlich genützt haben. Beispielhaft nenne ich die Eröffnung des Marienmarktes, die Neugestaltung der Herzog Leopold-Straße, die Eröffnung der Ambulanten REHA, die neue Stadtpark Garage oder die Übersiedlung der HLM und BAfEP in die Schneeberggasse. Jetzt geht es darum, im Jahr 2018 aufzubrechen. Wir wollen einen Aufbruch in Richtung der Landesausstellung 2019, einen Aufbruch in Richtung Weiterentwicklung unserer Stadt und einen Aufbruch für unser Wiener Neustadt. Gemeinsam brechen wir aber auch auf, um die vielen kleinen und großen Anliegen der Wiener Neustädterinnen und Wiener Neustädter zu bearbeiten.“

Der Bürgermeister verweist aber auch auf die Wichtigkeit von Partnerschaften: „Unser Schlagwort ‚Stadt und Land mitanand‘ ist mittlerweile mit ganz besonders viel Leben und Engagement gefüllt. So können wir in der Stadt und der Region sehr viel bewegen. Eine weitere, unschätzbar wichtige, Partnerschaft ist natürlich jene mit dem Land Niederösterreich. Denn das ist jene Partnerschaft, die Chancen schafft. Die dritte partnerschaftliche Säule betrifft die Bürgerinnen und Bürger. Wir haben gerade 2018 besonders viele Bürgerbeteiligungsprojekte, wie zum Beispiel den Stadtentwicklungsprozess, die Landesausstellung oder auch das Volkskulturfestival ‚aufhOHRchen‘. Die Weiterentwicklung der Stadt wird uns nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern gelingen, weswegen ich alle schon jetzt einlade, dieses ‚Jahr des Aufbruchs‘ mit mir und der Bunten Stadtregierung gemeinsam zu gestalten.“

„2018 – Jahr des Aufbruchs“: 10 Leuchtturm-Projekte im Überblick

NÖ Landesausstellung 2019
Intensive Vorbereitungen auf die Landesausstellung 2019
Verstärkung der Zusammenarbeit mit der Region
Etablierung von Partnerprogrammen mit lokalen Betriebn
Konzeption mit den externen Ausstellungsorten MilAk und Neukloster
Konkretisierung und Fixierung aller Inhalte
Finanzierung: Land NÖ, Stadt WN (20%), ecoplus

Revitalisierung „Kasematten“
Bauhistorisches Juwel wird „Herz der Landesausstellung“
Galerie und Besucherzentrum entsteht
Planung durch slowenisches Architekturbüro „bevk perovic“
Bau läuft seit Sommer 2017
Fertigstellung im Herbst 2018
Finanzierung: Land NÖ, Stadt WN (20%)

Neugestaltung Stadtmuseum & St. Peter an der Sperr
neben den Kasematten zweiter zentraler Standort der Landesausstellung 2019
Planung der Neugestaltung durch Wiener Neustädter Architekturbüro „koup architekten“
Grundsteinlegung mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Oktober 2017
Wichtiger Punkt: Einbindung des Bürgermeistergartens
Fertigstellung im Herbst 2018
Finanzierung: Land NÖ, Stadt WN (20%)

Neugestaltung FUZO Wiener Straße
Generalsanierung der letzten noch nicht sanierten innerstädtischen Fußgängerzone
Baustart war im Oktober 2017
Erneuerung aller Infrastrukturleitungen plus Oberflächengestaltung
wichtiger Impuls für die Innenstadt, sowie im Hinblick auf die Landesausstellung 2019
Fertigstellung im Sommer 2018
Finanzierung: Land NÖ, Stadt WN (20%)

Hilton-Hotel im Stadtpark

Errichtung eines 4-Sterne-Hotels am ehemaligen Areal der Stadtgärtnerei im Stadtpark
Projekt beinhaltet Hotel mit Tagungsräumen und Gastronomie
wird als „Hilton Garden Inn“ geführt
Rohbau wurde Ende 2017 fertiggestellt
Fertigstellung bis Ende 2018
Finanzierung: Kesco-Hotel GmbH

FH City-Campus
Erweiterung der Fachhochschule in der ehemaligen Karmeliterkirche
1.400 Studierende ab 2019/20
Baustart war Mitte 2017
Besonderheit: Zusammenlegung von FH-Bibliothek und Stadtbücherei – erste Kooperation einer öffentlichen mit einer wissenschaftlichen Bibliothek Österreichs – dafür gab es 2017 den „NÖ Bibliotheken-Award“ für Innovation
Finanzierung: FH, Land NÖ, Stadt WN (20%)

Stadion NEU
Errichtung eines neuen (wenn nötig: bundesligatauglichen) Stadions inklusive Trainingsplätzen neben der Aqua Nova
derzeitiges Areal 2017 an zwei Genossenschaften verkauft – hier entsteht moderner Wohnraum gemäß dem städtebaulichen Wettbewerb
Suche nach Totalunternehmer wird Anfang 2018 abgeschlossen
Baustart für neues Stadion 2018 – Fertigstellung 2019
Finanzierung: Stadt WN durch Verkauf altes Areal, Land NÖ

Neubau „Traude Dierdorf-Stadtheim“
„Haus der Barmherzigkeit“ errichtet modernes Pflegeheim auf dem bestehenden Areal
zusätzlich wird auch ein neuer Landeskindergarten integriert, der 2021 seinen Betrieb aufnehmen wird
Baubeginn 2018
Fertigstellung in mehreren Etappen bis 2021
Finanzierung: „Haus der Barmherzigkeit“, Land NÖ

Gemeinsam.Sicher
Etablierung von Sicherheitspartnern aus der Bevölkerung
Schutzzonen rund um den Bahnhof und den Stadtpark zur Bekämpfung der Drogenkriminalität
Übersiedlung des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl nach Wiener Neustadt (Bräunlichgasse)
Planung eines Sicherheitszentrums von Polizei und Justiz neben dem Landesgericht – Fertigstellung bis 2021
neuer Hubschrauberstandort bei der Cobra
Finanzierung: Bund, Land NÖ, Stadt WN

MedAustron
Fertigstellung und Zertifizierung erfolgte Ende 2016
2017: Behandlung von 100 Patientinnen und Patienten
Zentrum einzigartig in ganz Europa
positiver Abschluss mit Sozialversicherungsträgern – damit kostenlose Behandlung mit e-card
Projektträger: Land NÖ
2018: Inbetriebnahme des zweiten Behandlungsraumes
Finanzierung: Land NÖ, Bund, Stadt WN (Bereitstellung des Grundstückes)

Wichtige Veranstaltungen im Jahr 2018
Auch der Veranstaltungskalender des neuen Jahres hat wieder einige Highlights zu bieten – hier ein erster Überblick, über jene Termine, die schon feststehen:
Ostermarkt am Dom: 23. & 24. März, Domplatz
Maibaum Aufstellen: 28. April, Hauptplatz
Nova City Run: 29. April, Hauptplatz
Straßenkunstfestival: 17. – 19. Mai, Innenstadt
AufhOHRchen – NÖ Volkskulturfestival: 14. – 17. Juni, Wiener Neustadt
Schnidahahn-Herbstauftakt: 20. & 21. August, Hauptplatz
Konzert für Wiener Neustadt/Klassik Open Air: 6. September, Hauptplatz
Buntes Fest & Dirndlgwandsonntag: 7. – 9. September, Innenstadt
Nationalfeiertagsfeier: 24. Oktober, Stadttheater
Zauber im Advent: 16. November – 24. Dezember, Hauptplatz
Advent am Dom: 14. – 16. Dezember, Domplatz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.