26.10.2016, 18:38 Uhr

Die GRUNDFESTE für einen neuen KINDERGARTEN im Wiener Neustädter Stadtviertel der HEIDEANSIEDLUNG ist gelegt !

Grundfeste im Oktober 2016
Wiener Neustadt: Kindergarten in der Heideansiedlung | Ein Reihe von Wünschen und Anregungen aus der Bevölkerung der Heideansiedlung, des 8 km entfernten Stadtteiles von Wiener Neustadt konnte in den letzten Jahren deutlich "sicht- und spürbar" umgesetzt werden.

So z.B.: wurden schon in der Vergangenheit ein Lärmschutzwall vor den Reihenhäusern entlang der Blätterstraße, gleichzeitig mit einem neuen Abfallplatz für Glas und Aluabfälle sowie mehrere Gäste-Parkplätze zwischen den beiden neuen Reihenhaussiedlungen errichtet und nicht zuletzt konnte auch die Blätterstraße zwischen den beiden Ortstafeln "Wiener Neustadt - Heideansiedlung" komplett erneuert werden.

Zur Zeit wird in der Heideansiedlung eifrigst am "Neubau" eines Kindergartens in der Rottgasse gearbeitet, deutlich erkennbar sind bereits die Grundfesten. (Bildbeilagen).

Zur besonderen Wertschätzung der betroffenen Anrainer wurde auch das Hinweisschild auf der Kozel-Kreuzung mit dem "Zentrumssymbol" ergänzt, sodass es nicht wie bisher auf 8. km nach Wiener Neustadt, sondern richtigerweise auf 8 km "zum Zentrum" Wiener Neustadts hinweist.

Der für die Kindergärten unserer Stadt zuständige Ressorleiter:
- VzBgm Christian Stocker

Die beiden für die Heidansiedlung zuständigen ÖVP-Gemeinderäte:
- Hans Machowetz
- Michael Klosterer
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.