22.10.2014, 13:38 Uhr

Nissel: Politik statt Liebe

Robert Nissel mit seiner Frau Yulen (Foto: meinbezirk.at)

Ex-ATV-Star Robert Nissel will für die FPÖ bei der Gemeinderatswahl 2015 in Bad Fischau-Brunn kandidieren.

BAD FISCHAU-BRUNN. Mit 62 Jahren startet "Love-Coach" Robert Nissel, der durch der ATV-Sendung "Das Geschäft mit der Liebe" bekannt geworden ist, eine neue Karriere.
Er will in die Politik. Und zwar für die FPÖ. Sein Plan: eine Kandidatur bei der Gemeinderatswahl am 25. Jänner 2015 in Bad Fischau-Brunn.
Doch ganz so einfach ist das ganze nicht. Es muss erst der FPÖ-Bezirksvorstand zustimmen. "Fakt ist: Robert Nissel hat uns signalisiert, kandidieren zu wollen, so das rein rechtlich überhaupt möglich wäre. Das letzte Wort wird aber wie gewöhnlich im Bezirksparteivorstand gesprochen!“ sagt der FPÖ Bezirksparteiobmann Peter Schmiedlechner.
"Bevor Herr Nissel überhaupt theoretisch kandidieren kann, müsste er ins Wählerverzeichnis aufgenommen worden sein. Danach würde bei uns im Bezirk eine Sitzung erfolgen, bei der die einzureichenden Kandidaturen diskutiert und beschlossen werden. Es handelt sich also, wie auch bei anderen Parteien um einen demokratischen Prozess. Wünsche, sich politisch einzubringen sind das eine, Abwägungen, mit welcher Mannschaft man tatsächlich antritt, das andere", erläutert Schmiedlechner.
Fix ist aber: Nissel besuchte bereits ein Seminar der FPÖ-Parteiakademie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.