15.10.2014, 09:37 Uhr

"Sonntagsfrage": Wiener Neustädter SPÖ behält ihre Absolute

(Foto: SORA)
Wiener Neustadt: Rathaus |

Das renommierte SORA-Institut befragte 800 Neustädter, wen sie wählen würden. Klar vorne: SPÖ.

Na, so ein tolles Umfrageergebnis veröffentlicht man gerne. Eine von der Wiener Neustädter SPÖ in Auftrag gegebene Befragung vier Monate vor der Wahl stellt den Stadt-Roten ein hervorragendes Zeugnis aus.

"Wen würden Sie wählen?"
800 wahlberechtigte Personen aus Wiener Neustadt wurden für diese Studie telefonisch im Zeitraum von 3. bis 12. September interviewt, dabei wurde ihnen auch die berühmte "Sonntagsfrage" gestellt: "Wenn diesen Sonntag Gemeinderatswahlen wären, wen würden Sie wählen?"
Das Ergebnis erfreut vor allem die Roten: 52 Prozent, bei einer Schwankungsbreite von 4,9 Prozent wäre das noch immer die Absolute. SP-Bürgermeister Bernhard Müller zum Zwischenergebnis: "Es ist so, dass wir das am 25. Jänner schon schaffen können!"
Das gesamte Ergebnis siehe Tabelle oben.
0
2 Kommentareausblenden
1.257
Anton Gsandtner aus Tulln | 15.10.2014 | 14:46   Melden
271
walter rose aus Wiener Neustadt | 18.10.2014 | 09:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.