01.02.2012, 09:48 Uhr

1. FC Murexin Allstars Wiener Neustadt ist Österreichischer Futsal Meister

Um 17:32 Uhr stemmte Kapitän Dalibor Grujic den Meisterteller - der 1. FC Murexin Allstars Wiener Neustadt ist Meister!

Der 1. FC Murexin Wiener Neustadt hat den minimalen Punktevorsprung über die Ziellinie gebracht. Im vorletzten Spiel der Saison wartete mit Polonia F.C. ein sehr starker Gegner auf die Allstars. Nach einem nervösen Beginn brachte Theodor Koch den 1. FC Allstars in Führung. Die Wiener Neustädter kontrollierten daraufhin das Spiel und wurden in ihren Aktionen immer sicherer. In der 25. Minute erzielte Daniel Nikic das erlösende 2:0 für die Allstars. "Da ist uns ein Stein vom Herzen gefallen", so Trainer Rene Gaida. Die Murexin Allstars erspielten sich weitere gute Möglichkeiten, scheiterten aber immer wieder am überragenden Schlussmann der Wiener. Milos Andrejic erhöhte in der 32. Minute auf 3:0 für den 1. FC Murexin Allstars! "Wir waren heute sehr nervös! Dennoch haben wir das Spiel kontrolliert und verdient gewonnen", so Trainer Rene Gaida

Im abschließenden Spiel gegen Absteiger Neusiedl am See waren die Allstars die gesamt Spielzeit überlegen und siegten verdient mit 8:2! Durch diesen Erfolg sicherte sich der 1. FC Murexin Allstars den Österreichischen Meistertitel in der ÖFB Futsal Liga! Kapitän Dalibor Grujic entnahm aus den Händen von ÖFB Sportdirektor Willi Ruttensteiner, ÖFB Futsal Koordinator Markus Kopecky, Hofrat Dr. Ludwig Binder und Stadtrat Horst Karas den Meisterteller. "Wir haben einen überragende Saison gespielt und ungeschlagen den Meistertitel nach Wiener Neustadt geholt. Für mich ist das ein Erfolg, den ich meinem Vater widme. Der ist letztes Jahr verstorben und war das Herz unserer Mannschaft", so Trainer Rene Gaida.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.