27.09.2014, 12:26 Uhr

CSI1* Arena Nova: Doppelsieg für Österreich in der Großen Tour – Hugo Simon lässt der Jugend den Vortritt

Erfolgreiche NÖ Juniorin Lisa Schranz (Foto: Krisztian Buthi)
Wiener Neustadt: Arena Nova | Springsport Urgestein Hugo Simon (St) ist auch mit seinen 72 Jahren immer noch hoch erfolgreich auf internationaler Ebene. In der internationalen Springprüfung der großen Tour des CSI1* Arena Nova ließ der Publikumsliebling zwar der 26-jährigen Niederösterreicherin Bianca Babanitz den Vortritt, sicherte sich aber auf dem 9-jährigen Holsteiner Freddy 7 souverän Platz zwei in der 1,35m Springprüfung mit amerikanischem Stechen.

ARENA NOVA Stammgast Bianca Babanitz, die heute schon Platz vier in der mittleren Tour und Platz zwei in der kleinen Tour belegt hatte, konnte Österreichs Paradereiter ganze 48 Sekunden abnehmen und sich damit – nach Platz zwei in der kleinen Tour und Platz vier in der mittleren Tour - verdient den Sieg in der mit 3500.- Euro dotierten Springprüfung sichern vor Peter Körtvelyessy (HUN) mit Szepeg.

Insgesamt waren sieben der 38 Paare sowohl im Grundumlauf als auch im Stechen fehlerfrei, darunter auch Veranstaltersohn Michael Rösch junior (NÖ), der mit der sprunggewaltigen rheinländischen Warmblutstute Apt`s La Boheme den hervorragenden sechsten Platz belegte.

Das Springen der mittleren Tour dominierte Vorjahres CSI1* Grand Prix Sieger Christian Schranz (AUT/NÖ), der auf Whisper von Lichten den GP Sieger von 2010 Benjamin Wulschner (GER/Concetta 20) und Iris Murray (AUT/NÖ) mit Miss Go Lightly auf die Plätze verwies.

Bei den Junioren ging der Sieg nach Ungarn an Zsofia Csonka die mit ihrer Stute Gara die 16-jährige Niederösterreicherin Lisa Schranz (Cascadeur 88) auf Platz zwei verwies.
Der Sieg in der 1,15m Springprüfung der kleinen Tour ging an Deutschlands Alexander Schönberg auf Ehrgeiz B vor Bianca Babanitz (NÖ(Ufieno) und Marleen Egger (W/Quaprice Du Rouet).

Intern. Springprüfung große Tour mit amerik. Stechen 1,35m
1. Latin/Babanitz Bianca (AUT/NÖ) 0/29,55
2. Freddy 7/Simon Hugo (AUT/St) 0/31,03
3. Szepseg/Körtvelyessy Peter (HUN) 0/33,74
4. Axel 7/Fischer Willi (AUT/OÖ) 0/33,93
5. Berlins Boy/Kocbek Uros (SLO) 0/35,29
6. Apt's La Boheme/Rösch Jun. Michael (AUT/NÖ) 0/35,99
7. Cento Quick Z/Kurat Kathrin (AUT/Ktn) 0/36,35
8. Quantus 12/Schranz Christian (AUT/NÖ) 4/32,82
9. Orage D'ete/Steinwandtner Franz (AUT/B) 4/35,27
10. Coradillo/ Poschauko Nina (AUT/Stm) 4/36,31
11. Quinara 25/Kranz David (AUT/Stm) 8/30,79
12. Comtese/ Domaingo Jörg (AUT/NÖ 8/31,56
13. A Conto/Konlechner Josef (AUT/NÖ) 8/31,75
14. Vaira/Zöger Rainer (AUT/Stm) 10/46,93
15. Activity B/Atzmüller Matthias (AU/OÖ)T 31/63,19
Ergebnislink

CSI Arena Nova Jumping Series 2014
CSI1* CSICHJ-A CSIYH 1* CSNP-A 26.-28.09.2013
CSI3* CSIYH1* CSNP-A 02.-05.10.2013
www.csi-arenanova.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.