27.11.2016, 11:02 Uhr

Das war die "Night of Warriors II"

Wiener Neustadt. Elf spannende Fights und ein WM-Kampf mit einem österreichischen Sieger.

Die Arena Nova war sehr gut besucht, an zwei Schauplätzen wurde gekämpft: Der Ring für die Boxer und K1-Kämpfer, das Octagon für die Jiu-Jitsu und MMA-Kämpfer.
Der K1-Weltmeisterschaftskampf zwischen Zoltan Ratting (H) und Benjamin Horvath (HF Enns) endete mit einem K.O.-Sieg des Österreichers.

Für die weiteren Höhepunkte sorgten zwei Wiener Neustädter aus dem Lager von Harald Fass. Saddam Dikaev siegte bei den K1-Amateuren gegen den Ennser Marco Abel nach Punkten und Dominic Doupona gewann im MMA-Amateur-Kampf gegen den Ungarn Zolt Balazs durch Technisches K.O.

Grandios auch die Rockeinlage von Zoltan Sebestyen mit Band in der Pause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.