26.11.2017, 01:24 Uhr

Unsere Neustädter Kämpfer bei der Night of Warriors in der Arena Nova

Novica Glamocanin vom Neustädter L&L-Boxteam hat in seinem ersten Boxkampf seinen tschechischen Gegner auf die Bretter geschickt. Damit war Novica der erfolgreichste der drei Debutanten.

Wiener Neustadt. Drei Neustädter Jungs hatten ihr Box-Debut zu Beginn der Fightnight - die Bilanz: 1 KO-Sieg, eine KO-Niederlage und eine knappe Punkteniederlage.

Zu allererst stieg David Popovic in der Klasse bis 72 Kilo gegen den erfahreneren Tschechen Petr Litrbacky in den Ring. Der junge Mann hielt sich tapfer ging über die volle Distanz von vier Runden - und hatte letztendlich nach Punkteentscheid das Nachsehen. Tolles Kämpferherz, sei nicht enttäuscht, David - du hast das Zeug zum Profiboxer! Das sah auch Trainer Werner Lederhas so.

Nach einem Amateurkampf des Österreichers Thomas Postenrieder (er gewann gegen den Tschechen Martin Nemecek durch technisches KO), kam der Neustädter Savo Glamocanin gegen den Tschechen David Michalek in der Klasse bis 93 Kilo in den Ring. Und bezahlte Lehrgeld. Der erfahrene, wenn auch nicht durchtrainierte Fighter aus Tschechien knockte Savo aus. Er ging schwer auf die Bretter, wurde dann sicherheitshalber im Neustädter Krankenhaus untersucht: "Alles ok!"

Sein Bruder Novica Glamocanin hatte es dann in der Klasse bis 80 Kilo mit dem Tschechen Samuel Bikar zu tun. Der Neustädter war um mehr als eine Klasse besser, hatte, nachdem er Bikar schon am Boden hatte, den Killerinstinkt, den Kampf vorzeitig zu beenden. Der Tscheche kam vom Ringstaub nicht mehr hoch.

Das Resumee von Werner Lederhas, alle drei Kämpfer stehen ja in seinem L&L-Boxteam: "David ist sehr enttäuscht, obwohl er einen sehr guten Fight machte, nur noch zu unerfahren ist. Der Weg hinauf im Profiboxen ist schwierig. Ich bin froh, dass Savo keine größere Verletzung erlitten hat, wir werden ihn schon wieder aufbauen. Und Novica hat die Erwartungen voll erfüllt. Er hatte zum richtigen Zeitpunkt die richtige Einstellung und brachte auch die nötige Aggressivität mit."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.