17.11.2016, 09:10 Uhr

Baumit Wopfinger zählt zu Austria's Leading Companies

Publikumssieger Robert Schmid, Eigentümer von Wopfinger (mitte) mit Styria-Repräsentantin Eva Komarek und WKNÖ-Vizepräsident Dieter Lutz
Die Online-Community der Tageszeitung "DiePresse" wählte unter den Topbetrieben des Landes den Piestingtaler Baustoffproduzenten zum führenden Unternehmen bei Zukunftsthemen wie Innovationskraft und Digitalisierung. Dafüt wurde Baumit Wopfinger zu Austria's Leading Companies gekürt.
"Das ist eine große Überraschung für uns. Besonders ehrenvoll, da die Wopfinger Baustoffindustrie von der breiten Bevölkerung als innovativstes Unternehmen gewählt wurde", freut sich Robert Schmid, Geschäftsführer der Baumit Beteiligungen GmbH, anlässlich der feierlichen Überreichung des Publikumspreises. "Baumit Wopfinger ist trotz seiner mehr als 100-jährigen Geschichte, ein modernes innovationsgetriebenes Unternehmen. In Wopfing steht das Innovationszentrum für den gesamten Konzern. Dort arbeiten fast 50 Mitarbeiter an der richtungsweisenden Entwicklung von Produkten wie "Baumit Nanopor", die selbstreinigende Fassade oder "Baumit Ionit" und "Baumit KlimaPutz", die zu einem gesunden Raumklima beitragen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.