12.02.2017, 00:00 Uhr

FeziPezi hebt den Schnitt

Vor 10 Jahren eröffnete die umtriebige Friseurin ihr Hairstudio in Schwarzenbach.

SCHWARZENBACH. Angefangen hat alles ganz klein. Zuerst war Petra Bammer als mobile Friseurin unterwegs. Doch nicht lange. Gerade mal zwei Monate, denn schon nach acht Wochen eröffnete sie ihr kleines gemütliches Haarstudio mit zwei Bedienplätzen und einem Waschbecken.
Seit dem sind 10 Jahre vergangen. Inzwischen ist Bammer Mutter von Zwillingen und hat den Salon weiter ausgebaut. "Im Juli 2007 wurde ich schwanger. Aber dank der WKÖ, welche mich mit einer „Betriebshilfe“ unterstützte, lief mein Unternehmen ohne Unterbrechung weiter. 2009, nach meiner Karenz, fing ich wieder zu arbeiten an und die Kundenfrequenz stieg", schildert die ambitionierte Friseurin.
Da war es nur mehr ein kleiner Schritt zur Erweiterung des "Hairstudio Fezi Pezi". "Ich vergrößterte mein Haarstudio auf einen weiteren Bedienplatz und stellte eine neue Mitarbeiterin ein. Lisi. Sie ist noch heute dabei. Ende 2010 nahm ich eine weitere Mitarbeiterin und eine Stylistin auf", erinnert sich die Unternehmerin und Mama.
Heute sind sie zu fünft. Neben der Chefin und Stylistin Lisi bringen noch drei Lehrlinge die Haare der Kunden in Fasson. Bammer legt großen Wert auf die Ausbildung von Lehrlingen. „Ich mag die Herausforderung und liebe die Arbeit mit der Jugend. Es ist oft mit sehr viel Zeitaufwand und Geduld verbunden, aber die Mühe lohnt sich.“ Immer wieder verzeichnet die erfahrene Meisterin mit ihren Schützlingen große Erfolg bei den verschiedensten österreichweiten Wettbewerben. Sogar die Teilnahme bei den Weltmeisterschaften war in greifbarer Nähe.
"Bei uns wird Qualität groß geschrieben. Egal welche Mitarbeiterin wir stehen für Kreativität und Qualität. Die individuellen Bedürfnisse der Kunden stehen bei uns im Vordergrund inklusive typgerechter und ausführlicher Beratung", unterstreicht Bammer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.