20.05.2017, 00:10 Uhr

Nova City auf der Überholspur

ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Filialleiter Patrick Zeiner (Autobedarf Schmied GmbH), Prokurist Reinhold Mitterhuber (Re-Teck Asset Management GmbH), Geschäftsführer Andreas Wurth (Wurth Essenzenfabrik GbmH), Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, Prokuristin Violeta Kalicanin (ZKW Elektronik GmbH), Geschäftsführer Oliver Andersch (Andersch Facility Service - Consulting - Sachverständigenbüro), Christoph Dostal (Künstlerischer Leiter Stadttheater Wiener Neustadt) (Foto: Daniel Hinterramskogl)

Boomender Park: Wirtschaftstandort am Rande der Stadt lockt Unternehmen an.

WIENER NEUSTADT. Neues Logo, neuer Name: Die Civitas Nova ist als Wirtschaftspark gestorben. Wie bereits im September 2014 angekündigt ist daraus die Nova City geworden.
Doch nicht nur optisch, sondern auch auf dem Papier. Die CNG (Civitas Nova Wiener Neustadt GrundstücksgesmbH) ist Geschichte. An ihre Stelle trat die "nova city gmbh".
Schon 2014 zählte der 90 Hektar große Wirtschaftsareal mit 131 Unternehmen und fast 3.250 Mitarbeitern zu den größten des Landes. 2016 zählte man mit 143 Firmen und 2.766 Mitarbeiter. Seit dem sind nochmal ein paar hinzugekommen. Genau drei. Derzeit sind im nova city Wirtschaftspark Wiener Neustadt 146 Unternehmen mit mehr als 3.100 Mitarbeitern angesiedelt – Tendenz steigend.
„Immer mehr Unternehmen schätzen die Standortvorteile in Wiener Neustadt und fühlen sich im nova city Wirtschaftspark auch so richtig wohl. Ein Beweis dafür ist zum Beispiel die ZKW Elektronik GmbH, die sich entschlossen hat, den Standort Wiener Neustadt weiter auszubauen“, erläutert Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav.
Aber nicht nur bei ZKW Elektronik werden Baupläne gewälzt – derzeit werden von der Firma NOBA 52 Mikroapartments für pendelnde Mitarbeiter, aber auch für Gastforscher am Medaustron oder Studenten der Fachhochschule gebaut. Neue Firmen wie Andersch Facility Service – Consulting – Sachverständigenbüro, die Re-Teck Asset Management GmbH, die Autobedarf Schmied GmbH oder auch die Wurth Essenzenfabrik GmbH sind New in Town und bereichern mit ihrem Portfolio den Wirtschaftsstandort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.