05.09.2014, 21:14 Uhr

Opel Vetcra hat 500.000 Kilometer am Buckel

(Foto: Foto: die Küche)
Wiener Neustadt: Fischauer Gasse |

Opel-Zezula-Kunde steigt nach 12 Jahren auf Insignia um.

Kürzlich tauschte Franz Pravits aus Oberpullendorf seinen Opel Vectra im Autohaus Zezula gegen einen neuen Insignia ein. Das ist an sich noch nichts Besonderes. Doch den Kilometerstand, den sein 2002 gekaufter Vectra GTS bei der Rückgabe anzeigte, sieht man nicht alle Tage.
Sage und schreibe 500.000 Kilometer war Herr Pravits mit seinem Opel gefahren, ehe er ihn nun an das Autohaus Zezula zurückgab. Dort nahm man den 12 Jahre alten Erstbesitz gerne in Empfang und übergab den neuen Opel Insignia, der nun in die Fußstapfen seines Vorgängers treten soll. Vermutlich wird man sich erst in 12 Jahren wiedersehen! Wieder einmal ein Beweis für die Zuverlässigkeit und Qualität der Marke Opel und einer von vielen treuen Kunden der Familie Schwarz vom Autohaus Zezula.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.