13.10.2016, 09:35 Uhr

Tankaktion mit Helge Payer und Rudi Roubinek bei neuer Avanti-Station

Avanti-Tankexperte Helge Payer
WIENER NEUSTADT. Die Diskontmarke Avanti feiert ihren neuen Standort beim METRO Großmarkt in Wiener Neustadt mit einer Rabatt-Aktion: Von 21. bis 23. Oktober 2016 erhalten Autofahrerinnen und Autofahrer 6 Cent Rabatt auf jeden getankten Liter Kraftstoff. Zusätzlich sind am 21. Oktober Tormann-Legende Helge Payer und Kabarett-Star Rudi Roubinek als erfahrene Tankexperten im Einsatz.
Eine neue Avanti-Automatentankstelle ging vor kurzem auf dem Parkplatz des METRO Großmarkts in der Neunkirchner Straße 118 in 2700 Wiener Neustadt in Betrieb. Zur Eröffnungsfeier können Autofahrerinnen und Autofahrer von einem Tank-Rabatt profitieren: Denn von Freitag, 21. bis Sonntag, 23. Oktober fließen Diesel und Superbenzin pro Liter um 6 Cent günstiger aus der Zapfsäule. Die Aktion läuft in diesem Zeitraum rund um die Uhr.

Promi-Alarm an den Tankomaten
Am 21. Oktober sind auch österreichische VIPs mit dabei, um als Avanti-Tankexperten bei der Bedienung der Tankomaten zu unterstützen. Die heimische Kabarettgröße Rudi Roubinek wird von 10 bis 12 Uhr die leeren Tanks befüllen, während der Ex-Nationalteam-Torwart Helge Payer von 14 bis 16 Uhr im Einsatz sein wird. „Wir freuen uns, einen weiteren Standort bei unserem Kooperationspartner METRO zu verzeichnen. Autofahrerinnen und Autofahrer aus der Region können bei unserer neuen Station zu immer günstigen Spritpreisen auftanken“, so Alois Wach, Leiter des Avanti-Tankstellengeschäfts. Auch Arno Wohlfahrter, CEO bei METRO, sieht diese Entwicklung sehr positiv: „Mit der neuen Automatentankstelle ist Avanti mittlerweile bei sechs METRO Großmärkten vertreten. Dadurch können unsere Kundinnen und Kunden ihren Einkauf mit einer günstigen Tankfüllung verbinden.“

Im Rahmen der Rabatt-Aktion kann Superbenzin und Diesel bis maximal 80 Liter pro Fahrzeug getankt werden. Der Rabatt von 6 Cent wird automatisch am Ende des Tankvorgangs bei Bezahlung mit Bankomat- oder Kreditkarte abgezogen. Bei Bezahlung mit OMV Card kann die Ermäßigung nicht berücksichtigt werden.

Avanti fokussiert auf Tankomaten
Nach der Eröffnung der ersten Tankomat-Station im Jahr 2009 wurde im Frühjahr 2011 mit dem Ausbau der Avanti-Automatentankstellen in Österreich begonnen. Dank des reduzierten Aufwandes durch die Tankomaten kann die Diskontmarke heute Superbenzin und Diesel zu besonders günstigen Preisen anbieten. Mittlerweile verfügt Avanti über ein Tankomaten-Netz von rund 140 Stationen und zählt zu den günstigsten Tankstellenmarken in ganz Österreich. Im Bundesland Niederösterreich verfügt Avanti über insgesamt 47 Tankomat-Stationen.

Bezahlung ist nur mit Bankomat-, Kreditkarte oder OMV Card möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.