15.10.2014, 17:02 Uhr

Weiber Nacht in Lanzenkirchen mit "Der krumme Baum Alois"

Einladung zur Weiber Nacht in Lanzenkirchen (Foto: (c) Susanne Braun)
Lanzenkirchen: Gemeindesaal | Am 16.10.2014 findet bereits zum 2. Mal die Weiber Nacht (von 16:00 - 21:00) in Lanzenkirchen statt.

Die Weiber Nacht ist die "nachtaktive Tochter" des WEIBERMARKT, eine Idee der Wiener Neustädter Unternehmerin Susanne Braun (Inhaberin des Pop Up Store in der Bräunlichgasse), die den 1. Weibermarkt erstmals im September 2012 mit ambitionierten Frauen aus Wiener Neustadt und Umgebung veranstaltete.

Gleich der 1. Weibermarkt war ein Riesenerfolg und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem äußerst erfolgreichen "Frauen für Frauen"-Event, bei dem auch Männer als Besucher herzlich willkommen sind.

Mittlerweile gastiert der Weibermarkt - oder eben auch die Weiber Nacht - in verschiedenen Orten in Niederösterreich und der Steiermark, so eben am 16.10.2014 im Gemeindesaal in Lanzenkirchen.

Allen Weibermärkten (und Weiber Nächten) ist eines gemeinsam:
Frauen zeigen, was sie können und tun (vieles, das präsentiert wird, ist teilweise selbst erzeugt, wie zB Konfitüren, Handwerkskunst, Schmuck, Bekleidung, etc.) und das allgemeine Motto lautet: "... alles was Frauen brauchen ..."

Bei der diesjährigen Weiber Nacht in Lanzenkirchen bin auch ich, Alexandra Glander, mit meinem im April 2014 erschienen Buch "Der krumme Baum Alois" mit dabei und präsentiere ERSTMALS neben der Hardcover-Ausgabe die NEUE TASCHENBUCH-Ausgabe, sowie neue Geschenkartikel von und mit Alois. :-)

Im Namen des gesamten Weiber Nacht - Teams freue ich mich auf Ihr Kommen!

==> Save the date: 16.10.2014, 16:00-21:00 (Modeschau um 19:00!!!)

Der Eintritt zur Weiber Nacht ist FREI
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.