03.09.2014, 17:01 Uhr

Weltrekord beim Tag der offenen Tür von Linauer & Wagner

Lichtenwörth: Linauer |

Fotos: Stockmayer.
730 Meter: Längster Striezel der Welt und tausende Besucher in der Bäckerei

Als märchenhaft gut sind die Produkte der Bäckerei Linauer & Wagner bekannt, märchenhaft präsentierte sich das Unternehmen auch am Tag der offenen Tür heute in Lichtenwörth (NÖ). Mehr als 2.000 Interessierte waren gekommen, um einen Blick hinter die Kulissen des Bäckerhandwerks zu werfen. Die Gäste tauchten ein in eine bunte Märchenwelt mit Rotkäppchen, den sieben Zwergen und Prinzessinnen und konnten sich sogar an einem Weltrekord beteiligen: Als Rapunzels Zopf wurde gemeinsam am längsten Striezel der Welt geflochten. Sagenhafte 730 Meter maß schlussendlich das köstliche Backwerk, das am Ende gegen freie Spende von den Gästen erworben werden konnte. Der Erlös wird von der Bäckerei Linauer & Wagner einer karitativen Einrichtung als Unterstützung übergeben.

„Ich freue mich jedes Jahr wieder aufs Neue, dass sich so viele Menschen für unser Handwerk interessieren“, so Bäckermeister Karl Linauer. Begeistert waren auch die mehr als 2.000 Besucher, die von 10 bis 15 Uhr die Räumlichkeiten der Bäckerei frequentierten. Sie tauchten ein in eine wahre Märchenwelt: empfangen wurden sie von Rotkäppchen, erhielten bei ihrem Eintritt einen Korb, mit dem sie der Großmutter Gebäck mitnehmen konnten. Die goldenen Bälle des Froschkönigs konnten als Cakepops mit weißer Schokolade ebenso verkostet werden wie Jourgebäck bei den sieben Zwergen. Bei Frau Holle musste das fertige Brot rechtzeitig mit dem Schieber aus dem Brotbackofen geholt werden. Diese und viele weitere Attraktionen bereiteten den Gästen einen märchenhaften Tag bei der Bäckerei Linauer & Wagner.

Höhepunkt des lustigen Festes war aber zweifelsohne das Weltrekord-Striezelflechten. So konnten sich Groß und Klein am Flechten von Rapunzels 730-Meter-Zopf beteiligen. „Wir hatten zwar keine Jury vom Guiness Buch der Rekorde hier, dennoch haben wir die uns bekannten Rekorde (72,10 Metern von 2010 in Holland, 570 Meter 2012 in Dubai) übertroffen“, so Karl Linauer. In Rapunzels Zopf wurden 250 kg Mehl, 36 kg Butter, 550 Eier und 45 kg Mandeln verarbeitet.


Über die Bäckerei Linauer & Wagner

Die Bäckerei Linauer wurde vor 61 Jahren, im Jahr 1953, von Herta und Karl Linauer in Wiener Neustadt gegründet. 1989 ging man eine Vertriebspartnerschaft mit der Bäckerei Wagner in Eisenstadt ein, die mittlerweile 21 Standorte (14 Linauer-Filialen, 7 Wagner-Filialen) umfasst, in denen 140 Mitarbeiter arbeiten. Durch diese innovative und vorausschauende Kooperation konnte 2008 der gemeinsame Bäckerei-Standort in Lichtenwörth errichtet werden. Neben dem Verkauf in den Filialen (täglich rund 8.000 Kunden) beliefert die Gruppe auch den Handel, die Gastronomie und weitere 1.350 Kunden als Partner von Resch und Frisch. Darüber hinaus werden über die eigene Firma „Backprofi“ mehr als 33.000 Privatkunden mit Tiefkühlbackwaren versorgt. Die Linauer & Wagner Gruppe beschäftigt insgesamt 420 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2012 einen Umsatz von rund 33 Millionen Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.