1.200 Hausbesuche in wenigen Tagen

GR Göschelbauer und GR Kosak: "Das ÖVP Team hat 1.200 Haushalte besucht, die Zeitung und Ostereier überbracht und viele, viele Gespräche geführt
  • GR Göschelbauer und GR Kosak: "Das ÖVP Team hat 1.200 Haushalte besucht, die Zeitung und Ostereier überbracht und viele, viele Gespräche geführt
  • hochgeladen von Daniel Kosak

Im Rahmen einer Osteraktion haben die Gemeinderäte und Helfer der ÖVP Altlengbach rund 1.200 Haushalte in wenigen Tagen besucht. "Auf mehrere Teams aufgeteilt waren wir praktisch in jedem Altlengbacher Haushalt zu Besuch", berichtet ÖVP-Chef Michael Göschelbauer. Anlass für die große Besuchsaktion war, dass die ÖVPler ihre Gemeindezeitung selbst austragen wollten. "Als kleines Geschenk haben wir auch Ostereier überreicht, insgesamt 1.800 Stück davon haben wir an die Menschen verteilt."

"Wir wollten mit den Menschen ins Gespräch kommen, von ihnen hören, was ihre Sorgen und Anliegen an die Gemeindepolitik sind", so Göschelbauer. Dabei stellte sich auch heraus, dass die geringe Beteiligung am Bürgerforum nicht heißt, dass sich die Menschen nicht für Gemeindepolitik interessieren. Eine der häufigsten Rückmeldungen war: "Warum sollen wir dort hingehen, es ändert sich ja sowieso nix", berichtet Göschelbauer. "Man sieht, dass die Menschen spüren, dass solche Abende zu wenig bewegen. Mitsprache muss ehrlich gemeint sein, nicht nur als unverbindliche Ideensammlung."

Ganz oben auf der Wunschliste der Menschen steht natürlich die Nahversorgung. "Fast alle haben sich darüber beklagt, dass das Ortszentrum ausstirbt, dass man nirgends mehr einkaufen kann. Viele Menschen würden auch gerne viel intensiver das Fahrrad nutzen, dafür ist der geschotterte Sonnenweg aber nicht geeignet und auf der Straße ist es oft zu gefährlich. Auch ein zentraler und gut ausgestatteter Spielplatz wird von vielen Familien gewünscht."

"Mit den Ergebnissen des Bürgerforums und den vielen, vielen Rückmeldungen aus den Hausbesuchen haben wir gut feststellen können, ob sich unsere Schwerpunkte mit jenen der Menschen decken", freut sich Göschelbauer. "Und wir haben natürlich auch einige neue Anregungen mitgenommen."

"Auch auf die chaotische Situation in der Gemeindeführung wurden wir natürlich oft angesprochen", so der VP-Chef. Die Rücktritte in der SP-Mannschaft haben ziemliche Wellen geschlagen und Unzufriedenheit ausgelöst. "Die Menschen interessieren sich zu Recht nicht für parteiinterne Streitereien, sie wollen, dass die Kommunalpolitiker für die Gemeinde arbeiten. Deshalb waren sie über unsere Hausbesuche auch sichtlich erfreut, vor allem, weil sie so etwas außerhalb von Wahlkämpfen gar nicht gewohnt sind."

Dem entsprechend zufrieden und dankbar zeigte sich Göschelbauer mit seinem Team. "So eine große Aktion ist nur möglich, wenn viele Menschen zusammenarbeiten und als Gemeinschaft funktionieren. Es ist ein Vergnügen mit dieser Mannschaft zu arbeiten, weil nicht nur die Gemeinderäte mitmachen, sondern auch viele andere."

Wo: Hauptstrasse, Hauptstraße, 3033 Altlengbach auf Karte anzeigen
Autor:

Daniel Kosak aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.