Altllengbach: Auszeichnung für "Gesunde Gemeinde"

Christa Rameder, Bgm. Michael Göschelbauer, GR Annemarie Widauer, LH Johanns Mikl-Leitner, Alexandra Kappl
  • Christa Rameder, Bgm. Michael Göschelbauer, GR Annemarie Widauer, LH Johanns Mikl-Leitner, Alexandra Kappl
  • Foto: Initiative „Tut gut!“
  • hochgeladen von Michael Holzmann

ALTLENGBACH (red). Vor wenigen Tagen wurde die Marktgemeinde Altlengbach für ihre Bemühungen als "Gesunde Gemeinde" mit der "Tut gut"-Zertifizierung des Landes NÖ ausgezeichnet. Bürgermeister Michael Göschelbauer fuhr mit Gesundheitsgemeinderätin Annemarie Widauer und den Gemeinderätinnen Agnes Lepschy und Erika Lihotzky nach Grafenegg, um die Urkunde von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner entgegen zu nehmen.

Gesundheitstag war Erfolg

"Diese Auszeichnung macht uns stolz, weil sie zeigt, dass man in relativ kurzer Zeit ziemlich viel bewegen kann", lobte Göschelbauer seine Kollegin Widauer, die maßgeblich die "Gesunde Gemeinde" in Altlengbach etabliert hat. "Es ist wichtig, dass man solche Begriffe mit Leben füllt", sagt Widauer. "Wir haben viele Arbeitskreise, viele Ideen und viel Aktitivät entwickelt. Der Gesundheitstag beim Freizeitzentrum war ein Riesenerfolg, das war eine große Motivation, um weitere Aktivitäten zu planen", so Widauer.

Viele Ideen für 2018

Inzwischen gibt es in Altlengbach regelmäßig Vorträge, u.a. zu Ernährung und Diät, es gibt einen Tanzkurs, Nordic Walking Runden, die Fitness Parcours, und vieles mehr. "Für das kommende Jahr sind wir mitten in den Planungen und haben schon viele Ideen", so Widauer. "Wer Interesse hat, der soll sich bitte direkt am Gemeindeamt melden oder mich unter famwidauer@aon.at kontaktieren. Wir alle müssen etwas tun, wenn wir gesund leben wollen, und wenn es jeden Tag nur eine Kleinigkeit ist." – "Annemarie Widauer investiert wirklich viel Zeit und Herzblut in diese Aktion, ich bin froh, dass wir sie haben." Die Urkunde wird, sagt Göschelbauer, am Gemeindeamt einen Ehrenplatz erhalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen