Einparken wie von Zauberhand

Das Auto informiert was der Lenker tun soll.
5Bilder
  • Das Auto informiert was der Lenker tun soll.
  • Foto: Fröstl
  • hochgeladen von Daniela Fröstl

Autonomes Fahren: Wie es sich anfühlt die Verantwortung abzugeben - die Bezirksblätter haben’s ausprobiert.

NEULENGBACH/REGION WIENERWALD. "Gewöhnungsbedürftig, aber wenn man sie mal hat, will man sie nicht mehr hergeben", so Robert Fuchs vom Autohaus Neulengbach, über Assistenzsysteme in Autos. Ganz alleine kann das Auto nicht einparken, Gas und Bremse müssen vom Fahrer bedient werden. Auf dem Display im Fahrzeug kann man die Parksituation, Quer- oder Längsparken, auswählen. Mit dem Blinker zeigt man dem Auto auf welcher Seite man einparken möchte. Rechts ist eine Lücke frei, Blinker setzen und los. Beim Vorbeifahren an möglichen Parklücken scannt das Auto dann die freie Parkfläche und gibt über das Display, an was zu tun ist. "Bitte noch etwas vorwärts fahren", teilt der getestete Renault der Redakteurin Daniela Fröstl mit. "Etwas abgelenkt ist man, wenn einem das Auto sagt, was man wann machen soll", sagt die Redakteurin. Das Auto meldet sich erneut: "Bitte Retourgang einlegen, Hände vom Lenkrad." Die Redakteurin geht von der Bremse und das Auto beginnt mit dem Parkvorgang. Wie von Zauberhand parkt das Auto ein. Etwas unheimlich, wenn man die Verantwortung abgibt. In wenigen Zügen steht das Auto dann in der freien Parklücke und zwar perfekt. Vorne und hinten ist gleich viel Platz und der Abstand zum Randstein ist wie vom Fahrlehrer gewollt. "Wenn man zu viel Gas gibt oder während dem Einparken ins Lenkrad greift, bricht das Auto das Parken ab", erklärt Fuchs. "Ich finde es unheimlich wenn das Auto selber einparkt", schmunzelt Fröstl nach ihrem ersten Parkmanöver.

Die Zukunft ist autonom

Der Fortschritt bei den Autos ist enorm. Durch Notbremsassistenten soll ein Auffahrunfall bei bis zu 30 km/h Geschwindigkeit verhindert werden und der Aufprall bei 50 km/h verringert werden. Mittels Müdigkeitserkennung warnen die Autos ihre Lenker und können bei Sekundenschlaf einschreiten. Zukünftig ist eine Fahrt auf der Autobahn mit aktiven Spurhalteassistenten und adaptivem Tempomaten autonom.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
6 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen