Kürbis
Halloween - nicht ohne Kürbis

Maximal 14 Tage hält der Kürbis so, bis er verdirbt.
3Bilder
  • Maximal 14 Tage hält der Kürbis so, bis er verdirbt.
  • Foto: Fröstl
  • hochgeladen von Daniela Fröstl

Im Oktober reißen sich alle um diese Riesenbeere. Der Kürbis gilt auch in Österreich als Halloween-Tradition.
ASPERHOFEN. Kürbisbauer Franz Klingenbrunner hat 120 verschiedene Kürbissorten auf seiner Kürbisranch in Asperhofen. Darunter tummeln sich bekannte Sorten wie der Hokkaido, der rote und der Gelbe Zentner und die weniger bekannte Sorte Pink Banana, die eher an eine blasse große Zucchini erinnert als an einen Kürbis.

Die Haltbarkeit

Auf einem Hektar Feld wachsen bis zu 500 Stück des im Oktober so begehrten Halloweenkürbisses. "Das Fleisch aus diesem Kürbis eignet sich gut für Suppen", erklärt Franz Klingenbrunner.  "Nur zu Halloween schnitzen wir und dann auch nur privat", so der Bauer weiter. Seine Töchter Laura-Marie und Paula bemalen und verzieren Kürbisse, die man auf der Kürbisranch kaufen kann.
"Immer mehr junge Leute schnitzen gerne und auch die Gemeinden machen viel mit Kindern", freut sich Franz über den amerikanischen Brauch - Halloween. Zum Schluss gibt es vom Kürbisexperten noch ein paar Tipps zum Schnitzen: "Alle fragen mich wegen der Haltbarkeit der Kürbisse, aber sobald die Kerze drinnen brennt, zieht sich das Fleisch zusammen und die Haltbarkeit verringert sich. Maximal 14 Tage hält der Kürbis dann", gibt Klingenbrunner als Rat mit. Zum Kürbisbearbeiten selbst eignet sich eine Akkubohrmaschine, ein Löffel zum Aushöhlen und Schnitzwerkzeug.

Echte Giganten

Kürbisse zählen zur Gattung der Beerenfrüchte und kennzeichnen damit die womöglich größten Beeren der Welt. Der Gelbe Zentner zum Beispiel kann bis zu 50 Kilogramm schwer werden. Franz Klingenbrunner selbst schaffte es, einen riesengroßen mit 100 Kilogramm zu ziehen. "Es ist eine spezielle Sorte, der Atlantic Gigant hat das Potenzial, bis zu 400 Kilogramm schwer zu werden. Allerdings ist diese Sorte sehr pflegeintensiv. Man muss den Kürbis regelmäßig gießen und zudecken", so der Kürbisbauer.

Rezept Kobotka-Kürbis

Zum Schluss hat Franz Klingenbrunner noch ein Rezept verraten: "Den Kürbis in Spalten schneiden, mit etwas Öl ins Backrohr und mit schwarzem Sesamöl würzen. Den fertigen Kürbis kann man dann einfach aus der Schale löffeln. Das schmeckt dann etwa wie Maroni. Aber bei Rezepten kennt sich meine Frau besser aus", schmunzelt Klingenbrunner.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen