Mobil im Wienerwald
Hürdenlauf 30er Zone

Die Firma Rewe stabilisiert eine Stützmauer.
2Bilder
  • Die Firma Rewe stabilisiert eine Stützmauer.
  • Foto: Zeiler
  • hochgeladen von Daniela Fröstl

Der Baustellen-Sommer hat begonnen. Die Strecke von Eichgraben bis Pressbaum kostet Nerven.

EICHGRABEN/REGION. Fährt man auf der B44 von Eichgraben nach Pressbaum, ärgert sich so mancher Autofahrer. Angefangen von der Billa Filiale in Eichgraben, über den Hügel in Rekawinkel bis auf Höhe der Abzweigung nach Haitzawinkel in der Gemeinde Pressbaum, säumen 30er-Schilder den Straßenrand. "Die Bauarbeiten bei der Billa Filiale werden direkt vom Unternehmen Rewe durchgeführt. Eine Stützmauer beim Bach wird hier erneuert", erklärt Martin Michalitsch, Bürgermeister der Gemeinde Eichgraben. Positiv in Eichgraben, sei die Sanierung der Bahnstraße die extra in die Sommermonate gelegt wurde. "Der Gehsteig muss erneuert werden und die Straße wird ebenfalls saniert", so Michalitsch.

Die B44 bergauf

Über den Rekawinklerberg kommt man in die Gemeinde Pressbaum, entlang der steilen Straße wird ebenfalls gearbeitet. Bislang fehlte hier ein Gehweg. Bürger der Gemeinde Pressbaum wünschen sich ebenfalls einen Radweg in diesem Bereich. "Um einen Radweg überhaupt möglich zu machen, muss der Bereich verbreitert werden, auch Wasser und Kanalarbeiten werden hier teilweise neu gemacht, das Ganze kostet ungefähr 1,5 Millionen Euro und wird bis Ende des Jahres dauern", informiert Josef Schmidl-Haberleitner, Bürgermeister der Gemeinde Pressbaum. Am Reklawinkler Bahnhof baut die Firma KFZ Resch ihren neuen Standort. Die Fertigstellung soll hier ebenfalls Ende des Jahres sein, der jetzige Standort der Werkstatt in einem Wohngebiet in der Kaiserbrunn wird abgesiedelt. Die Arbeiten am Bahndamm auf Höhe der Hauptstraße 119 werden von der ÖBB durchgeführt. In diesem Bereich werden Sicherungsmaßnahmen durchgeführt. "Man sieht, dass solche Arbeiten notwendig sind, denn in Purkersdorf kam vor kurzem ein Teil des Bahndammes ins rutschen", so Schmidl-Haberleitner weiter. Auch in der Gemeinde Maria Anzbach, zwischen Groß-Raßberg und Hof wird gearbeitet, hier wurde die Straße wegen Bauarbeiten gesperrt.

Die Firma Rewe stabilisiert eine Stützmauer.
Endlich wird es hier einen Gehsteig geben.
Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Einfach unseren Newsletter abonnieren & mit etwas Glück, kannst du diesen Frühling mit diesem E-Bike herumdüsen.
5

Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & ein E-Bike gewinnen!

Newsletter abonnieren zahlt sich jetzt wieder doppelt aus. Neben den wichtigsten Nachrichten, verlosen wir unter allen aufrechten Newsletter-Abonnenten ein E-Bike "KTM Macina Style 620" im Wert von 3.699€ von Fahrrad Denk aus Wilhelmsburg!  Zum GewinnDein Hobby ist das Fahrradfahren, aber dein altes Fahrrad hast du so sehr geliebt, dass es bald auseinander fallen wird? Dann mach' unbedingt bei unserem Newsletter-Gewinnspiel mit. Denn wir verlosen ein nigelnagelneues E-Bike Modell: "KTM Macina...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen