Information über Fitnessparcours

Die Altlengbacher Vizebürgermeister Daniel Kosak (ÖVP) und Wolfgang Luftensteiner (SPÖ) informieren über die Parcours.
  • Die Altlengbacher Vizebürgermeister Daniel Kosak (ÖVP) und Wolfgang Luftensteiner (SPÖ) informieren über die Parcours.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Michael Holzmann

ALTLENGBACH. "Jetzt ist auch der letzte Teil des Fitnessparcours erledigt", freuen sich die beiden Altlengbacher Vizebürgermeister Daniel Kosak und Wolfgang Luftensteiner. "In den letzten Tagen haben wir an beiden Standorten große Informationstafeln angebracht, das ist auch eine Vorgabe der Förderstelle gewesen", sagt Kosak. Die beiden Tafeln geben auch Informationen darüber, dass das Projekt vom Land NÖ und der EU gefördert wurde. "Vor allem waren aber auch die Unterstützungen unserer beiden Hotels Steinberger und Lengbachhof sehr wesentlich für die Umsetzung", so Kosak und Luftensteiner.

Info über Förderung

Beide Hotels haben direkte Beiträge geleistet, ebenso wurden Mittel aus der Tourismusabgabe verwendet, die von den Nächtigungsbetrieben in Altlengbach jährlich entrichtet werden. In künftige Publikationen der Gemeinde und der beiden Hotels werden die beiden Fitnessparcours nun als wichtiges Freizeit-Angebot der Gemeinde aufgenommen. Ab Herbst soll es zudem organisierte Outdoor-Trainings für jedermann geben. "Wir sehen, wie gut die Standorte von der Bevölkerung angenommen werden, Bewegung und Fitness bekommen einen immer höheren Stellenwert."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen