Corona Gegenangriff
Musikalischer Flashmob im Wienerwald

Die Musiker und Musikerinnen der Musikschule Eichgraben Maria Anzbach bei einem Flashmob
  • Die Musiker und Musikerinnen der Musikschule Eichgraben Maria Anzbach bei einem Flashmob
  • Foto: Musikschule Eichrgraben - Maria Anzbach
  • hochgeladen von Karin Kerzner

Der Musikverein Eichgraben -  Maria Anzbach ist am Sonntag, dem 15. März dem Aufruf zu einem "Flashmob-Gig" gefolgt und spielte für den europäischen Zusammenhalt die "Ode an die Freude".

WIENERWALD. Die Corona-Maßnahmen haben gerade das Leben aller verändert. Schön ist es jedoch zu sehen, wie kreativ die Menschen in Zeiten wie diesen werden. Mit Humor und Zusammenhalt lässt es sich halt bei Weitem leichter aushalten. Und davon haben wir im Wienerwald reichlich.

Musikverein Eichgraben

Flashomob Musikverein Eichgraben Maria Anzbach

"Wir haben drei musikalische Leiter - eine besondere Situation, von der wir sehr profitieren. Das Ganze Video geht auf eine Initiative von Musikern zurück, dass man genau um 18 Uhr Musik machen sollte. Vorbild waren wohl die Videos aus Italien, wo Menschen gemeinsam auf ihren Balkonen musiziert haben. Der Aufruf wurde per facebook und dann auch von musikalischen Institutionen verteilt. Es wurde dann über Konservatorien und den Blasmusikverband die Ode an die Freude als gemeinsames Stück empfohlen. Von uns hatten ein paar Zeit und haben sich auf meine Initiative hin gefilmt. Ich habe die Aufnahmen dann zusammengeschnitten und online gestellt.", erzählt Ines Fohringer.

Autor:

Karin Kerzner aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen