Nüchterne Bäder-Bilanz im Wienerwald

Die "Kabanen" sichern dem Neulengbacher Freibad Stammgäste aus Wien mit Saisonkarten.
  • Die "Kabanen" sichern dem Neulengbacher Freibad Stammgäste aus Wien mit Saisonkarten.
  • Foto: Stadtgemeinde Neulengbach
  • hochgeladen von Michael Holzmann

REGION WIENERWALD/NEULENGBACH (mh). Mit erstaunlicher Präzision hielt sich das Wetter heuer ganz genau an das Ende des meteorologischen Sommers am 31. August. Grund genug für die Bezirksblätter, eine Bilanz des Badesommers in der Region zusammenzustellen. Durchaus zufrieden zeigt sich Freibad-Neulengbach-Chef Manfred Korn-#+theuer: "Die Badesaison war nicht schlecht, zumindest besser als voriges Jahr. Ein Problem waren heuer die verregneten Wochenenden. Das Schönwetter hat sich hauptsächlich auf die nicht so besucherstarken Wochentage beschränkt."

"Unaufgeregte Saison"

"Im Wienerwaldbad Eichgraben war heuer keine Spitzensaison, aber guter Durchschnitt, der in etwa an das Vorjahresergebnis herankommt", resümiert Eichgrabens Bürgermeister Martin Michalitsch. "In unserem Freibad war eine angenehme unaufgeregte Saison in entspannter Atmosphäre. Es war spürbar, dass die Leute unsere gepflegte Anlage genossen haben. Wir sind zufrieden." Vor allem der Juni war laut Michalitsch schwach: "Auch zwischen den Hitzewellen war es immer wieder ein bisschen windiger und kühler." Auch in Altlengbach wird die heurige Freibadsaison "insgesamt nicht schlecht" eingestuft. "Wir haben merkbare Steigerungen bei den Saisonkarten und auch immer wieder Gäste, die von außerhalb der Gemeinde kommen. Unser Bad ist klein, aber sehr überschaubar, gemütlich und mit allen Angeboten", sagt Vizebürgermeister Daniel Kosak.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen