Jagdunfall in Altlengbach !
Richtigstellung falscher Tatsachen !

Ich , als neutraler Beobachter der Ereignisse in der Nähe der Schulz Hütt'n möchte hier eine Lanze für den betroffenen Jäger und unsere Jägerschaft brechen . 99% von ihnen sind aufrechte , verantwortungsbewusste , und pflichtgewusste Jägerlnnen (schwarze Schafe gibts überall ). Was aber nur Stunden später durch den Blätterwald rauschte ,ist Rufschädigung eines unbescholtenen , aufrechten Menschen , und der gesammten Jägerschaft . Ohne Recherche , wird aus einem Unfall ein Amoklauf gemacht , wo ein schießwütiger , alhoholisierter Jäger auf Tiere , Menschen , Kinder und Autos feuert .Mit dazugehörigen Fotomontagen . Der Mann wird mit feigen , hinterhältigen Terroristen , oder dem wahnsinnigen Amokläufer vom Annaberg gleichgestellt . Sogar von einem Heckenschützen ist die Rede . Ich habe recherchiert , und weiss was passiert ist . Zwischen dem Schützen und den beschädigten Autos ist ein bewaldeter Hügel . Die Querschläger flogen über 500 m weit . Auf keinen Fall war es so ,  wie es in den Zeitungen steht . Also ihr Journalisten und Schmieranskis : HIRN EINSCHALTEN ,  RECHERCHIEREN ,SCHREIBEN !!! Nicht einfach nach dem ersten Polizeibericht drauflos tippen , nur um der Erste zu sein . An Euren Geschichten hängen oft Schicksale von Menschen und  Familien !!!  Schämt Euch !!!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen