Kunst aus Kasten
Rockstars erschaffen

Hobl: "Daraus könnte ein Lama werden."
20Bilder
  • Hobl: "Daraus könnte ein Lama werden."
  • Foto: Fröstl
  • hochgeladen von Daniela Fröstl

Kunst muss nicht nur auf einer Leinwand an der Wand hängen. Es gibt auch riesige Kunstwerke aus Holz.

REGION/KASTEN. Joe Hobl aus Kasten ist gelernter Tischler und haucht Holz Leben ein. "Ich schneide nur Bäume um, die jemand weghaben will", erklärt der Tischler über seine Werke. "Bevor der Baum verbrannt wird, kann man aus vielen Bäumen was schaffen", so Hobl. Extra einen Baum zu fällen, um ihn zu verarbeiten, würde er nicht. Aus einem Essigbaum hat der 44-Jährige ein Wandkunstwerk mit Glas und Blei gezaubert. Geplant wird bei der Kunst nicht, sondern: "Der Baum sagt mir quasi was er werden will, wenn ich den Stamm im Sägewerk in Kirchstetten aufschneiden lasse", so Hobl über die Entwicklung seiner Ideen. "Fantasie braucht man dazu", hängt er an.

Material und Arbeitszeit

Für seine "Werke" benutzt er Nuss-, Zirben- oder Zwetschgenbäume. Einen riesigen Kratzbaum, hat er aus einem alten Nussbaum geschaffen. Auch zwei Musiker wurden aus Holz und Metall gefertigt und zieren jetzt seinen Treppenaufgang. Bis zu 200 Arbeitsstunden, hat der Tischler in eines seiner Projekte investiert. Er hat den Stamm ausgehöhlt, entrindet und mit Glas in Tiffanitechnik verziert. Neben seiner Kunst arbeitet Hobl auf der Gemeinde und die Arbeit macht ihm Spaß. Sein Ziel ist es: "Die Unikate bekannt zu machen, die Arbeit und das Material zu schätzen", so der Tischler. Einige seiner Werke können in der Kostbar in Altlengbach besichtigt werden sowie auf www.meinbezirk.at.

Autor:

Daniela Fröstl aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.