Infrastruktur
Stössing hat wieder einen Nahversorger

Bild von der Eröffnung vom letzten Jahr. Harald Schrittwieser, Friedrich Jungwirt, Betreiberin Sonja Ebenberger, Mattias Sumetsberger, Bgm Rubert Hobl
  • Bild von der Eröffnung vom letzten Jahr. Harald Schrittwieser, Friedrich Jungwirt, Betreiberin Sonja Ebenberger, Mattias Sumetsberger, Bgm Rubert Hobl
  • Foto: Gemeinde Stössing
  • hochgeladen von Daniela Fröstl

Das LEADER-Projekt umfasste die Planung, den Umbau sowie die Einrichtung einer Kaffeestube in der Gemeinde Stössing.

STÖSSING (pa). Das soll vor allem die Nahversorgung in der Gemeinde sichern, mit welcher auch regionale Produkte in Umlauf gebracht werden. Doch die Kaffeestube soll auch neue Arbeitsplätze schaffen sowie zu einem Ort der Begegnung für die Bewohnerinnen und Bewohner von Stössing werden. Wichtig ist hier zudem die barrierefreie Gestaltung der Kaffeestube. „Dieses LEADER-Projekt bewahrt die Nahversorgung in der Region und sichert die Arbeitsplätze, daher unterstützen wir es aus Mitteln der Regionalförderung“, erklärt Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.

Gemeinde setzt sich ein

Für diesen Nahversorger setzt sich die Gemeinde Stössing ein. Sie ist Eigentümer der Kaffeestube und investiert auch in dieses Vorhaben. Nach einer öffentlichen Betreibersuche wird das Geschäft von Sonja Eibenberger mit zwei Angestellten betrieben. Das Geschäft hat seit Dezember 2018 von Montag bis Samstag geöffnet. Das Bauvorhaben betrifft im Wesentlichen den Einbau von Toiletten, neue Fenster und Türen, die Adaptierung der Geschäftseinrichtung, Kühlanlagen, Fliesenlegerarbeiten, Installateur- und Elektrikerarbeiten, Malerarbeiten und die Errichtung einer Kaffeestube.

Damit das Projekt rasch starten konnte, wurde über die LEADER-Region das Projekt zur Förderung eingereicht. Für Landesrätin Petra Bohuslav passt das perfekt in die Entwicklungsstrategie: „Das Aktionsfeld Gemeinwohl, Strukturen und Funktionen der LEADER-Region ist genau für solche Maßnahmen gedacht.“

Projekt wird gefördert

Bürgermeister Rupert Hobl der Gemeinde Stössing betont: „Mit unserem Nahversorger im Ort haben wir wieder einen wichtigen Punkt für das Wohl in der Gemeinde geschaffen. Ich bin überzeugt, dass wir hier genau den richtigen Schritt getan haben.“

Die LEADER-Region ELSBEERE WIENERWALD hat gemäß ihrer lokalen Entwicklungsstrategie das Projekt zur Förderung ausgewählt. Das Land Niederösterreich hat die Unterstützung aus Mitteln des EU – Programms LE / LEADER und der ecoplus Regionalförderung auf Initiative von Landesrätin Petra Bohuslav beschlossen.

Informationen rund um den Nahversorger lesen Sie hier.

Autor:

Daniela Fröstl aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.