Eichgraben
Tag der Artenvielfalt am 18. und 19. Juni 2021 in Eichgraben

4Bilder

Biosphärenpark Wienerwald: auf Artensuche in der heimischen Natur

EICHGRABEN. Am 18. und 19. Juni 2021 begeben sich auf Einladung des Biosphärenpark Wienerwald über 70 ExpertInnen auf eine spannende Entdeckungsreise in die heimische Natur nach Eichgraben. Innerhalb von 24 Stunden sollen möglichst viele Tier-, Pflanzen- und Pilzarten gefunden werden. Auf die interessierte Bevölkerung warten spannende Nachtwanderungen und Naturführungen für Erwachsene und Familien.

Die Profis zählen

Rund 70 ExpertInnen (aus den unterschiedlichsten Fachgebieten wie Vögel, Insekten, Reptilien, Pilze, Flechten u.v.m.) haben sich heuer bereits für den Tag der Artenvielfalt angekündigt, um in 24 Stunden möglichst viele Pflanzen-, Tier- und Pilzarten in Eichgraben zu finden. Die gesammelten Daten werden für Forschung und Naturschutzarbeit im Biosphärenpark Wienerwald weiter verwendet und der Bevölkerung in einem eigenen Büchlein zur Verfügung gestellt.

„Unsere ExpertInnen werden am 18. und 19. Juni im Gemeindegebiet Eichgraben unterwegs sein und an ihren grünen T-Shirts erkennbar sein. Am Tag der Artenvielfalt steht die faszinierende Vielfalt an Pflanzen, Tieren und Pilzen im Wienerwald im Fokus - immerhin ist dieser Artenreichtum im Wienerwald die Basis für die Anerkennung als Biosphärenpark durch die UNESCO! Wir wollen die Bevölkerung auf die Naturschätze vor der eigenen Haustüre aufmerksam machen, sie dafür begeistern und für das richtige Verhalten in der Natur sensibilisieren“, erklärt Biosphärenpark-Direktor Andreas Weiß.

Jeder kann mitmachen

Für die interessierte Bevölkerung bietet das Biosphärenpark Wienerwald Management Nacht- und Naturführungen an. Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl von 20 Personen ist dafür unbedingt eine Anmeldung erforderlich:

18. Juni 2019, 20 Uhr – Nachtführungen in Eichgraben
Wer schon immer wissen wollte, was ein Leuchtturm in einem Baumwipfel zu suchen hat oder wie eine Fledermaus klingt, kann sich zu später Stunde gemeinsam mit BiologInnen auf Spurensuche begeben und nachtaktive Lebewesen, wie Fledermäuse oder Nachtfalter, beobachten und den ExpertInnen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Die Nachtführungen sind für Erwachsene wie auch für Kinder ab ca. 9 Jahren geeignet, die Teilnahme ist gratis.

Route 1: Viadukt - Treffpunkt: Alte Gärtnerei
Route 2: Hutten - Treffpunkt: Bergstraße Ecke Feldstraße beim Strommasten
Route 3: Winkel - Treffpunkt: Liamühlenstraße Ecke Tannengasse beim Transformatorhäuschen

Zur Anmeldung

19. Juni 2019, 10 Uhr – Naturführungen in Eichgraben

Route 1: Familientour -Treffpunkt: Alte Gärtnerei
Route 2: Erwachsenentour in Winkel - Treffpunkt: Parkplatz Billa

Zur Anmeldung

Größte Feldforschungsaktion Mitteleuropas

Der Tag der Artenvielfalt, 1999 durch das Magazin GEO ins Leben gerufen, will Menschen für die Naturvielfalt in ihrer nächsten Umgebung sensibilisieren. Diese großangelegte Feldforschungsaktion wird seit 2007 im Biosphärenpark Wienerwald veranstaltet und findet abwechselnd in Niederösterreich und Wien statt. Mitmachen können dabei nicht nur Expertinnen und Experten, sondern alle Menschen, die sich für die Natur interessieren. Die gesammelten Daten werden für Forschung und Naturschutz weiter verwendet.

Die Gemeinde Eichgraben liegt eingebettet in die Hügellandschaft des Nagelbachtales westlich von Wien und umfasst eine Fläche von knapp 9 km². Eichgraben befindet sich geografisch an den nördlichen Ausläufern des Wienerwaldes. Das Landschaftsbild wird von den sanften Hügelkuppen des Flysch-Wienerwaldes dominiert. Die Hügelkuppen und steileren Bereiche an den Abhängen von Reisenberg, Zwickelberg, Steinhutberg und Scheibenberg werden von laubholzdominierten Wäldern eingenommen. Die offene Kulturlandschaft liegt zum größten Teil auf den Hängen zwischen Siedlung und Wald. Der Großteil der Nutzflächen im Offenland unterliegt einer Wiesennutzung, seltener Ackernutzung.

Der Tag der Artenvielfalt 2021 des Biosphärenpark Wienerwald Managements wird vom Land Niederösterreich sowie aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes gefördert.

Biosphärenpark Wienerwald (UNESCO-Modellregion für Nachhaltigkeit):
Der Wienerwald wurde 2005 mit dem UNESCO-Prädikat Biosphärenpark ausgezeichnet und ist damit einer von 714 Biosphärenparken in 129 Staaten und europaweit der einzige am Rande einer Millionenstadt. Er umfasst eine Fläche von 105.000 Hektar und erstreckt sich über 51 Niederösterreichische Gemeinden und sieben Wiener Gemeindebezirke. Rund 855.000 Menschen sind in dieser Lebensregion zu Hause. Gesellschaft, Politik und Wissenschaft sind eingeladen, bei ihren Projekten möglichst alle Aspekte einer ökologischen, ökonomischen und soziale Nachhaltigkeit zu berücksichtigen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sportlandesrat Jochen Danninger gratuliert zu dem sensationellen Erfolg.
3

Olympia Niederösterreich
NÖs Judoka holt Silber - Danninger gratuliert

Die Olympischen Spiele waren aus niederösterreichischer Sicht bisher sehr erfolgreich. Neben der Radfahrerin Anna Kiesenhofer holte heute eine weitere Niederösterreicherin Edelmetall.  NÖ/TOKIO (red.) Die Niederösterreicherin Michaela Polleres krönte sich heute am 28. Juli 2021 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio in der Judo-Gewichtsklasse bis 70 kg sensationell zur Vize-Olympiasiegerin. Nach der historischen Goldmedaille im Rad-Straßenrennen von Anna Kiesenhofer ist es die zweite...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen