Asperhofen
Vorgarteldenker: "Wir möchten mehr direkte Demokratie"

1. Reihe: Maxi Marousek, Alexandra Anderle, Martina Rohacek, Katja Pree, Manuela Marousek
2. Reihe: Gerhard Pree, Reinhard Rohacek, Matthias Marousek, Martin Marousek, Florian Anderle
  • 1. Reihe: Maxi Marousek, Alexandra Anderle, Martina Rohacek, Katja Pree, Manuela Marousek
    2. Reihe: Gerhard Pree, Reinhard Rohacek, Matthias Marousek, Martin Marousek, Florian Anderle
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Birgit Schmatz

Gemeinsam werden Für und Wider besprochen und abgewogen, um zur besten Lösung für alle zu kommen. Die "Vorgarteldenker" in Asperhofen freuen sich auf "Mit-Denker".

ASPERHOFEN. "Wir möchten mehr direkte Demokratie und setzen uns dafür ein": Seit März treffen sich die "Vorgarteldenker" in einem Asperhofener Vorgartel – durch Corona kam das freie Denken im Freien zustande –, um sich gemeinsam "für die ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Weiterentwicklung in unserer Heimat" einzusetzen, erzählt Gerhard Pree.

Die Themen

Es soll dabei um Ideen und Wünsche aus der Bevölkerung und für die Bevölkerung gehen, ohne Einfluss von politischen Gesinnungen oder Konzernen. Die direkte Vermarktung von landwirtschaftlichen Produkten zu fairen Preisen etwa, liegt Gerhard Pree am Herzen. Regenwassernutzung, Energiegemeinschaften, Stromspeicherkapazitäten sind genauso Diskussionsthemen wie die Schaffung von Ökoflächen, Trinkwasserstellen für Insekten und Tiere oder die Grünschnittverwertung. Doch auch die Vereinsamung älterer Menschen und ein Geschenke- und Reparaturhaus sind Beispiele für Themen, die gemeinsam angegangen werden.

"Die Welt werden wir damit nicht verändern", weiß Pree, in der Region möchte er es – ohne ein politisches Amt anzustreben – aber versuchen. "Jeder und alle Ideen sind bei uns willkommen", lädt er ein. Einzige Voraussetzung: Toleranz und Verständnis für andere Menschen und andere Meinungen.

Die Treffen

Jeden 1. Dienstag im Monat trifft sich die Gruppe ab 18 Uhr in einem Asperhofener "Vorgartel", Sitzmöglichkeiten sind immer vorhanden. Der nächste Vorgartel-Termin ist am Dienstag, dem 3. August, ab 18 Uhr bei Familie Rohacek in der Johannesgasse 5.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen