Altlengbach beschließt Budget von rund 7 Millionen Euro

8Bilder

In der letzten Sitzung des Altlengbacher Gemeinderates in diesem Jahr wurde auch der Budgetvoranschlag für 2016 beschlossen. Im ordentlichen Haushalt werden 4,9 Mio. Euro veranschlagt. Der außerordentliche Haushalt liegt bei 2,1 Mio. Euro.

Das wichtigste außerordentliche Vorhaben des nächsten Jahres ist der Neubau des Kindergartens. Dieser Neubau wird zum Teil über ein Darlehen finanziert, das ordnungsgemäß ausgeschrieben wurde. Mehrere Banken haben mitgeboten, der Gemeinderat hat sich mehrheitlich für einen Fixzinssatz statt einer variablen Variante entschieden. Bestbieter war die NÖ Hypo mit einem Fixzinssatz von 1,669 % garantiert auf 10 Jahre. "Wir haben uns im Gemeinderat mehrheitlich für den Fixzinssatz entschieden, weil wir damit genau planen können, wieviel wir zurückzahlen müssen", so Bürgermeister Göschelbauer. "Bei einem so niedrigen Zinsniveau wäre ein variabler Zinssatz ein unnötiges Risiko. Die Zinsen werden bald wieder steigen, mit einer fixen Verzinsung sind wir sicherer unterwegs." Die Gesamtlaufzeit des Darlehens beträgt 15 Jahre. Auch die Förderungen des Landes NÖ werden verteilt auf 15 Jahre ausbezahlt.

Gemeinsam mit dem Budget wurde auch der mittelfristige Finanzplan der Gemeinde, der Dienstpostenplan sowie die größeren Subventionen (Sportverein, Bücherei) sowie die Finanzmittel für die Rettung (ca. 10 Euro pro EW und Jahr sowie Mittel für Ankauf eines neuen Rettungsautos) beschlossen. Die Mitfinanzierung der Feuerwehr ist ebenfalls Teil des Budgetvoranschlags.

Eine interessante Debatte gab es rund um die Planung des neuen Kindergartens. "Wenn die Kosten es erlauben, wollen wir gleich vier Gruppen planen", sagt Bürgermeister Göschelbauer. "Drei davon brauchen wir jetzt schon, unsere Kindergärten platzen aus allen Nähten. Die Notwendigkeit einer vierten Gruppe ist nur eine Frage der Zeit, schließlich entstehen in Altlengbach in den nächsten Jahren rund 150 neue Wohneinheiten. Wenn wir bei den Planungen jetzt nicht in die Zukunft denken, dann stehen wir in ein paar Jahren wieder mit einem Platzmangel da."

SPÖ und FPÖ sehen das anders, sie wollen den Neubau auf drei Gruppen beschränken. "Wir werden versuchen, dass wir alle Fraktionen überzeugen können", so Göschelbauer.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen