Altlengbach
Zum ersten Mal "Fern-Beschlüsse"

Beschlüsse per Mail möglich.
  • Beschlüsse per Mail möglich.
  • Foto: Katharina Gollner
  • hochgeladen von Katharina Gollner

"Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen", sagt der Altlengbacher Bürgermeister Michael Göschelbauer. Zum ersten Mal trifft der Altlengbacher Gemeindevorstand daher Beschlüsse, ohne physisch zusammen zu kommen.

ALTLENGBACH (pa). "Das Land NÖ hat vor rund 2 Wochen die Möglichkeit geschaffen, Umlaufbeschlüsse zu treffen", berichtet Göschelbauer. Das heißt: Die notwendigen Unterlagen können am Gemeindeamt eingesehen werden, die Beschlüsse selbst werden per E-Mail gefasst. "Das reduziert natürlich das Risiko, das immer noch entstehen kann, wenn wir zusammenkommen müssen", so Göschelbauer. "Natürlich ist das trotzdem eine Ausnahme, das wird sicherlich nicht die Regel sein. Auch Gemeinderatssitzungen werden weiterhin physisch abgehalten, eben mit entsprechenden Sicherheitsabständen."

Wirtschaft fördern

Konkret sollen nun Wirtschaftsförderungen für Altlengbacher Betriebe beschlossen werden. "Rund 111.000 Euro an Förderungen wurden bislang beantragt", berichtet Vizebürgermeister Daniel Kosak, der das Programm entwickelt und eingebracht hat. "Unsere Förderinstrumente werden von der Altlengbacher Wirtschaft also sehr gut angenommen. Insgesamt 27 Betriebe, darunter 19 Ein-Personen-Unternehmen haben um Förderungen angesucht", so Kosak. "Mit unserer "Kommunalen Standort- und Betriebsoffensive" leisten wir somit einen starken Impuls für unsere Wirtschaft. Wir reden nicht von aktiver Wirtschaftspolitik, wir machen sie. Gerade in einer Zeit, in der viele Betriebe zu kämpfen haben, ist das besonders wichtig." Nach erfolgter Beschlussfassung sollen die Förderungen nächste Woche an die Betriebe ausbezahlt werden. "An einer Mehrheit besteht kein Zweifel, die ÖVP verfügt im Gemeindevorstand über eine deutliche Stimmenmehrheit", so Göschelbauer und Kosak.

Autor:

Katharina Gollner aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen