Blue Hawks: Awards für die besten Spieler 2017 vergeben

6Bilder

Das Coaching Team wählte die besten Spieler der Saison 2017. Die Auszeichnungen wurden im Rahmen der Blue Hawks Weihnachtsfeier im Gasthaus Fenzl vergeben.

Bei der Weihnachtsfeier der Asperhofener Footballmannschaft im Gasthaus Fenzl, wurden wieder die besten Spieler der Saison 2017 geehrt. Die Auszeichnungen für die „Most Valuable Player“, kurz MVP, wurde für fünf verschiedene Kategorien vergeben. Die Wahl der Spieler erfolgte durch den Coaching Staff.

Als bester „Defense Player of the year 2017“ wurde Mathias Kugler ausgezeichnet. Mit insgesamt fünf abgefangenen Pässen der gegnerischen Offense (Interceptions), konnte er seine gute Saisonform unter Beweis stellen. Alleine drei abgefangene Pässe gelangen dem Cornerback im Heimspiel gegen das letztendlich ungeschlagene und starke Aufsteiger Team der Pannonia Eagles. „Football ist ein sehr wichtiger Bestandteil in meinem Leben und deswegen freut es mich umso mehr, dass ich in meiner ersten verletzungsfreien Saison so eine gute Leistung für mein Team erbringen konnte“, sagt der geehrte Mathias Kugler.

Die Auszeichnung für den „Special Team Player of the year 2017“ ging an Sebastian Hiller. Der knapp 2,0 m große Liner, im Beruf Lehrer im BORG Neulengbach, nahm in der vergangenen Saison kurzfristig die Position des Long Snappers ein. „Long Snapper zu spielen war schon eine große Umstellung. Ich bin aber sehr froh, dass es dann so gut funktioniert hat“, so Hiller. Neben dem Punt Team zeigte der Liner auch im Field Goal Team starke Leistungen.

„Most Improved Player of the year 2017” wurde Sebastian Karner. Nach einer Schulter- und anschließenden Knieverletzung konnte der Linebacker letzte Saison endlich wieder aufs Footballfeld. Dort startete er als Stammspieler auf der Position des Inside Linebackers wieder voll durch und konnte mit starken Leistungen überzeugen. „Nach der Knieverletzung war ich kurz davor das Handtuch zu werfen. Aber noch im Krankenhaus lag der Fokus schon am Comeback. Ab der OP bis zur Saison waren 6-8 Trainingseinheiten pro Woche die Regel. Es war hart, aber es war jede Sekunde wert die ich investierte. Das größte war, mit meiner Unit und dieser Defense wieder am Feld stehen zu dürfen. Da freut es mich sehr, dass es den Trainern sogar eine Auszeichnung wert ist, obwohl es viele andere auch verdient hätten.“, freut sich Sebastian Karner nach Erhalt des Awards.

Die Wahl für die Auszeichnung des „Rookie of the year 2017“ fiel, wenig überraschend, auf Julius Tötzl. Der erst 17-jährige, vielfach einsetzbare Linebacker, überzeugte vom ersten Spiel an mit starken Leistungen und war danach aus der Startformation nicht mehr wegzudenken. „Julius hat sehr viel Talent und mit seiner regelmäßigen und fleißigen Trainingsteilnahme, kann er es in den nächsten Jahren noch weit bringen“, erzählt Headcoach Gerhard Lutz über den gewählten Rookie Tötzl.

Als bester Spieler der Offense wurde Felix Jersche gewählt. Der Liner erhielt den Award für den „Offense Player of the year 2017“. Damit ging die Auszeichnung mehr als verdient an einen Spieler, der schon lange bei den Blue Hawks spielt und sich Jahr für Jahr mit gesteigerten Leistungen in den Fokus stellen konnte. „Am Anfang dachte ich, ich probiere Football spielen einfach einmal aus. Heute ist es aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken und macht immens viel Spaß. Danke herzlichst für die Auszeichnung. Der Award wird jedenfalls einen besonderen Platz bekommen“, resümiert Jersche.

Auch der Nachwuchs der Blue Hawks Footballer war bei der Weihnachtsfeier vertreten. Den Nachwuchsspielern wurde von Obmann Gabriel Karner und Nachwuchs Coach Sebastian Karner ein Blue Hawks Shirt überreicht.

Die neue Meisterschaftssaison startet voraussichtlich im April 2018. Das nächste Tryout mit anschließender Rookie Academy findet voraussichtlich im Februar 2018 statt.
Davor findet am 4. Februar noch das Highlight der amerikanischen Football-League statt, nämlich die Super Bowl. Im Gasthof Pree veranstalten die Blue Hawks daher auch dieses Jahr wieder die Blue Hawks Super Bowl Party mit All-You-Eat-And-Drink Angebot.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen