Georg Parma, Naturfreunde Eichgraben, gewinnt sensationell Bouldercup der Herren

2Bilder

Sensationelles Ergebnis beim Boulder-A-Cup in Graz: Niederösterreichs Georg Parma, Naturfreunde Eichgraben, gewinnt im Herrenbewerb und löst somit sein Ticket für die Boulder-EM in Innsbruck

Am Samstag fand in Graz der zweite Bewerb des Boulder A-Cups dieses Jahres statt. Die Qualifikation war wie bei jedem Bewerb kräfteraubend und schwierig sowie nervenaufreibend und spannend bis zum Schluss. Georg konnte 5 von 8 Bouldern toppen und kämpfte sich knapp aber doch in das Finale der besten 8 Herren. Zu diesem Zeitpunkt stand sein überlegener Sieg in der Juniorenklasse schon fest, da er als einziger und absolut Jüngster im Finale klettern durfte. Am Abend startete die Entscheidung um 19 Uhr: Das Finale begann Georg an sechster Stelle liegend, kämpfte sich bei den zwei ersten Bouldern bereits auf den 4. Platz vor. Im dritten Boulder fiel die Entscheidung - Georg gelang als einzigem Kletterer ein Flash zum Top, dies brachte ihn an die Spitze und diese Führung gab er nicht mehr ab. Damit endete dieser Bewerb mit einer Sensation: Georg gewann zum ersten Mal bei den Herren einen A-Cup, und das noch dazu im Bouldern. Dieses Ergebnis bedeutet nun auch: Georg wurde einberufen, bei der Heim-EM in Innsbruck zu starten, er wird dort der jüngste Boulderer sein, der vor dieser Traumkulisse am Marktplatz in der Altstadt von Innsbruck unter er Nordkette vor tausenden Zusehern sein Können zeigen darf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen