Gewerbecenter Neulengbach
Ausstellungsbereich im Lagerhaus

Das neueröffnete Gewerbecenter in Neulengbach.
24Bilder
  • Das neueröffnete Gewerbecenter in Neulengbach.
  • Foto: Katharina Gollner/Bezirksblätter
  • hochgeladen von Katharina Gollner

Die Lagerhaus Genossenschaft Tulln-Neulengbach wollte am 14. April das neuerbaute Gewerbecenter in Neulengbach feierlich eröffnen. Aufgrund der Coronakrise musst das Fest jedoch kurzfristig abgesagt werden. 

NEULENGBACH. Die Bezirksblätter sprachen mit Herbert Schadenhofer, Direktor der Genossenschaft Tulln-Neulengbach, über das neue Gewerbecenter, Veränderungen und Zukunftschancen. 

BEZIRKSBLÄTTER: Welches Angebot erwartet die Kunden?
Herbert Schadenhofer: Unser neues Gewerbecenter, welches 1.800 m² bietet eine hochwertige Fliesen- und Bäderausstellung, weiters wird Installationsmaterial für den Sanitär- und Elektrobereich, sowie Haushaltsgeräte angeboten. Dabei achten wir auf einen guten Querschnitt.

Verkauf von Elektro- und Installationsgeräten.
  • Verkauf von Elektro- und Installationsgeräten.
  • Foto: Katharina Gollner/Bezirksblätter
  • hochgeladen von Katharina Gollner

Wie haben die Kunden auf die Krise reagiert?
Herbert Schadenhofer: Die Menschen sind vermehrt zu Hause und motiviert, Projekte im eigenen Haus oder der eignen Wohnung umzusetzen. Das spüren wir und rechnen daher mit einem guten Start des Gewerbecenters. In unseren Bau- & Gartenmärkten beobachten wir bereits eine enorm große Nachfrage nach Garten-/Grillprodukten.

Welchen Vorteil haben Kunden im Lagerhaus?
HS: Der Kunde erhält im Lagerhaus alles aus einer Hand und hat einen Ansprechpartner. Unser Angebot umfasst nicht nur Produkte, sondern auch die komplette Dienstleistung. Das zeigt nicht zuletzt, das neue Gewerbecenter. Wir bieten alles von der Bädersanierung über Planung, Abdichtung, bis zum Einbau des neuen Badezimmers.

Wie viele Mitarbeiter sind im Gewerbecenter beschäftigt?
HS: Wir beschäftigen insgesamt rund 60 Mitarbeiter, inklusive Monteure. Bei der Neuplanung des Gewerbecenters haben wir die Erfahrung und Meinungen unserer Mitarbeiter bewusst miteinbezogen.

Wie hoch war die Investitionssumme?
HS: In das neue Gewerbecenter wurden insgesamt 3 Millionen Euro investiert und dieses damit an die heutigen Anforderungen angepasst. Beim Bau haben wir auf die Nutzung erneuerbarer Energien geachtet und am Dach eine Photovoltaik-Anlage errichtet. Auch in diesem Bereich sind wir sehr stark.

Findet die Eröffnungsfeier 2020 statt?
HS: Aufgrund der aktuellen Situation haben wir heuer keine Feier mehr vorgesehen. Wir planen jedoch im Zuge des einjährigen Jubiläums im kommenden Jahr eine Feier nachzuholen.

Wie sehen Sie die Zukunftsperspektive?
HS: Wir sehen in der Region ein großes Potential und beobachten bereits jetzt eine gute Kundenfrequenz. Das Lagerhaus ist bereits lange im Gewerbebereich aktiv, verfügt über langjährige Erfahrung und nun auch über einen repräsentativen Verkaufs-/Schauraum.
Unser Einzugsgebiet geht bis nach Tulln, ins Laabental und nach Wien hinein. In dieser Region gibt es kein Gewerbecenter mit vergleichbarem Angebot und einer derart hochwertigen Ausstellung inklusive Bäderplanung. Weiters bieten wir eine große Bandbreite von günstigen bis hin zu hochwertigen Produkten bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Nicht zuletzt schätzen Kunden auch, dass wir viel Wert auf Regionalität legen und bei unseren Partnerbetrieben auf heimische Unternehmen setzen.
Lagerhaus – Die Kraft am Land.

Autor:

Katharina Gollner aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen