06.04.2017, 12:24 Uhr

Martin WALKER in Altlengbach

Altlengbach: Aula der Neuen Mittelschule | Martin Walker in Altlengbach
Der Vater des Bruno, chef de police liest am 6. Mai 2017 um 19 Uhr in der Aula der Mittelschule Laabental / Altlengbach aus Brunos 9. Fall „Grand Prix“.
Nicht nur Krimi- und Frankreich-Fans werden begeistert sein, diesmal kommen auch die Oldtimer-Freunde auf ihre Kosten, denn es geht um eines der wertvollsten Autos aller Zeiten, den letzten von nur vier je gebauten Bugattis Typ 57SC Atlantic, dessen Spur sich in den Wirren des 2. Weltkriegs verlor. Eine Oldtimer-Rally, organisiert von Bruno, Chef de police, bringt auch zwei besessene junge Sammler nach Saint-Denis im Périgord auf der Jagd nach dem begehrten Auto. Ein halsbrecherisches Wettrennen um den großen Preis beginnt im Hochsommer, der Hochsaison für ausgedehnte Gaumenfreuden und Fahrten mit offenem Verdeck durch malerische Landschaften.
Organisator der Veranstaltung ist das Bücher- & Medienzentrum altlengbuch, das den Abend ganz ins Zeichen Frankreichs stellen wird. Für Gaumenfreuden sorgt ein französisches Buffet mit erlesenen Spitzenweinen aus Brunos Heimat. Martin Walker, der im Anschluss an die Lesung auch gerne seine Bücher signiert, liest in englischer Sprache, erzählt jedoch in seiner charmanten Art und ausgezeichnetem Deutsch viele spannende Details, Gerlinde Müller liest in deutscher Sprache.
Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite des altlengbuch, http://altlengbuch.noebib.at; Kartenbestellungen in der Bücherei, unter 0664/1212028 oder altlengbuch@aon.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.