28.09.2016, 15:39 Uhr

Großer Ansturm beim Mostkirtag in Neulengbach

Bernhard Karrer und Elsbeer-Prinzessin Ricarda Weitzl waren beim historischen Ernteumzug ein Blickfang.

Der goldene Herbst zeigte sich am Sonntag beim Ernteumzug in Neulengbach von seiner besten Seite.

NEULENGBACH (mh). Nach sieben Jahren machte der Mostkirtag der Wienerwald-Initiativ-Region wieder einmal Station in Neulengbach. Bei Kaiserwetter strahlten die Besucher mit der Sonne um die Wette, bestaunten den historischem Ernteumzug und genossen die regionalen Schmankerln, die bei den Standln angeboten wurden.

Regionale Schmankerln

Lena und Christa Berger zählen den Elsbeerschnaps zu den kulinarischen Höhepunkten aus der Region. Sabine Engelmaier-Zinner und Wolfgang Zinner fühlen sich eher bei der Elsbeermarmelade zu Hause. Für Nina Zacherl und Stefan Karrer ist eindeutig der Most das regionale Lieblingsschmankerl. Auch für Patricia Topf und Sabrina Spendlhofer ist die Antwort klar: "Die Feuerflecken sind die beste Spezialität." Dem schließen sich auch Corinna und Günther Votawa, Karl und Monika Hintermeier, Anna Korosec , Margarete Bliem, Martha Gruber und Anni Schandl an.

Mostkraut und Chutney

Für Karl Leonhartsberger und Reinhard Hieß macht eindeutig das "Grillkotelett mit Mostkraut und Most-Chutney" das Rennen. Die Lengenbachertorte hat es der Familie von Daniel Brüll angetan. Birgit Höllriegl konnte sich beim Mostkirtag am meisten für die Mehlspeisen und den Kaffee begeistern. Elfi Engelbrecht schwärmte im Gespräch mit den Bezirksblättern von den Ofenkartoffeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.