18.11.2017, 20:26 Uhr

10 Jahre Borg Neulengbach

Viele Ehrengäste durfte Dir. Mag. Johannes Hiller am 10.11 zur 10 Jahresfeier im Borg Neulengbach begrüßen. Bürgermeister Franz Wohlmuth überreichte ihm eine Jubiläums-Glastrophähe mit dem Logo des Gymnasiums.
Am 10. 11 lud Direktor Mag. Johannes Hiller zur 10 Jahresfeier in das Bundes-Ober-Real-Gymasium Neulengbach. Viele Ehrengäste wie Altbürgermeister Johann Kurzbauer und Bürgermeister Franz Wohlmuth, Landtagsabgeordneter Dr. Martin Michalitsch sowie BMB Mag. Anna Lasselsberger und LSI Mag. Brigitte Wöhrer, Präsident des Landeschulrates Mag. Johann Heuras und Vizepräsidentin des Landesschulrates Beate Raabe-Schaschnig  durften auf der Couch, die auf der Bühne für sie bereit stand, Platz nehmen. Mit Moderator Ulrich Probst wurden Erinnerungen der Ehrengäste zur ersten Stunde des Gymnasiums wieder wach. Auch SchülerInnen des 1.Jahrgangs kamen zu Wort wie Julia Denk, die inzwischen selbst als Lehrkraft in Maria Anzbach tätig ist. Sie meldete sich als Schülerin in einem zuerst nur virtuell existierendem Gymnasium an. Auch Erich Fechter, Senior der Schulgemeinschaft, wurde auf der Bühne mit viel Applaus von den Schülern begrüßt. Als Ausdruck der Wertschätzung zur 10 Jahresfeier überreichte Bürgermeister Franz Wohlmuth Dir. Mag. Johannes Hiller eine Jubiläums-Glastrophäe mit dem Logo des Gymnasiums. Schon im Jahr 2000 zur Stadterhebung Neulengbachs wünschte sich Altbürgermeister Johann Kurzbauer ein Gymnasium für Neulengbach. 2007 war es dann endlich soweit, viele Probleme mussten dabei gelöst werden, aber wie Direktor Mag. Johannes Hiller so schön sagt: Es gibt keine Probleme, nur Lösungen.  Anschließend wurde zum Buffet geladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.