29.11.2016, 22:22 Uhr

Backrezept: Butterbrote von Ingrid Müller aus Asperhofen

Butterbrote mit einer süßen Dotter-Glasur (Foto: Julia Mang/meinbezirk.at)
ASPERHOFEN (red). Seminarbäuerin Ingrid Müller aus Asperhofen empfiehlt die "Butterbrote" als besonders beliebtes Weihnachtsgebäck aus der Region. 110 g Mehl, eine Prise Salz, 140 g Zucker, 210 g geriebene Nüsse, 2 Rippen geriebene Schokolade, 70 g Butter und 1 Ei zu einem Mürbteig verkneten und einige Stunden kühl rasten lassen. Aus dem Teig eine Rolle formen, 5 Millimeter dicke Scheiben abschneiden und 15 bis 20 Minuten, bei 180 Grad, backen. Falls die Rolle zu weich ist, einfach kurz einfrieren, dann lässt sie sich leichter schneiden. Für die Glasur 4 Dotter mit 200 g Zucker und einer Packung Vanillezucker verrühren. Die gebackenen Scheiben mit der Glasur bestreichen und trocknen lassen.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.