19.12.2017, 17:40 Uhr

Ehrenzeichen für Präsident des Kulturkreises Kirchstetten

Im Sitzungssaal des Landhauses: Maler Karl J. Mayerhofer mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (Foto: Privat)
ST. PÖLTEN/KIRCHSTETTEN (mh). "Die Goldene Medaille des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich" verlieh kürzlich Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) dem Künstler und Galeristen Karl J. Mayerhofer. "In Anerkennung und Würdigung seines langjährigen verdienstvollen Wirkens" steht auf der Urkunde, die der Präsident des Kulturkreises Kirchstetten nun sein Eigen nennen kann. Der aus Wien Ottakring stammende Maler lebt seit vielen Jahrzehnten in der Dichtergemeinde und setzt sich seit zwanzig Jahren für den Kulturaustausch ein.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.