07.11.2016, 19:04 Uhr

Gesunde Gemeinde Altlengbach lud zum Info-Abend

Mit einer Informationsveranstaltung hat Altlengbach seinen Weg zur "Gesunden Gemeinde" begonnen (Foto: Privat)
ALTLENGBACH (red). Mit einer Informationsveranstaltung hat Altlengbach seinen Weg zur "Gesunden Gemeinde" begonnen. Rund 25 interessierte Bürgerinnen sind der Einladung gefolgt und haben unter Anleitung von zwei Expertinnen ihre Wünsche und Vorschläge gesammelt. "Es ist wichtig, dass wir diesen Weg begonnen haben und Schritt für Schritt gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen erarbeiten, wie wir die richtigen Angebote schaffen oder verbessern können", so VBgm. Daniel Kosak bei der Begrüßung.

Herz und Seele des Projekts ist ÖVP-Gemeinderätin Annemarie Widauer, sie leitet auch den Arbeitskreis, der nun regelmässig zusammen kommen wird. Am Info-Abend konnten die Teilnehmer Vorschläge einbringen, die bestehenden Angebote wurden gesammelt und gewichtet. Dann konnten die Teilnehmer in Form einer kleinen Bewertung kund tun, welche Dinge sie als besonders wichtig einstufen. "Ein Kurs für gesundes Kochen steht ganz oben auf der Wunschliste", resümiert Widauer. "Ebenso das bessere bekannt machen der gesunden Menüs in unseren Gastronomie-Betrieben."

Im nächsten Schritt sollen am 10. Jänner 2017 in der ersten Sitzung des Arbeitskreises "Gesunde Gemeinde" die Prioritäten für das kommende Jahr gesetzt werden. "Die bestehenden Fitness- und Bewegungsangebote werden wir in einer eigenen Broschüre zusammenfassen", so Kosak. Zum Abschluss gab es ein selbst gemachtes gesundes Buffet, zubereitet von den VP-Gemeinderätinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.