25.07.2017, 16:47 Uhr

Kameradschaftsbund Altlengbach feierte seinen Fünfundfünziger

Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal (Foto: Punz)
ALTLENGBACH (red). Kürzlich feierte der Kameradschaftsbund Altlengbach sein 55-jähriges Gründungfest im Satzinger Stadl. Rund 60 Kameraden der Ortsverbände marschierten mit fünf Fahnen und dem Musikverein Altlengbach zur Messe, die von Pfarrer Grzegorz Ragan zelebriert wurde. Darauf folgen die Grußworte des Bürgermeisters Michael Göschelbauer und die Festansprache des Ehrenpräsidenten Franz Teszar und des Obmann des ÖKB Altlengbach Alois Geppel. Als Gäste konnten unter anderen die Altbürgermeister Aiois Goiser und Karl Leidenforst sowie der Feuerwehrkommandant Josef Zinner begrüßt werden. den offiziellen Abschluss bildete die Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal. Dann ging's zum Frühschoppen im Satzinger Stadl.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.