07.02.2018, 14:19 Uhr

Komm ein bisschen nach Italien!

Geankliche Reisende durch Italien: Hans Hell, Silvia Schweighofer, Karl J. Mayerhofer, Margarete Maron, Petra Graf, Josef Friedl, Manfred Schweighofer, Hans Dill, Christian Kreuzeder (Foto: Privat)

Werke von Karl J. Mayerhofer und Ralph Nail führten durch den Stiefel.

KIRCHSTETTEN. Kürzlich lud der "kulturkreiskirchstetten" zu einer gedanklichen Reise in unser Nachbarland Italien ein. Silvia Schwieghofer und Karl J. Mayerhofer begrüßten die Gäste mit Prosecco und schilderten eine Eisenbahnfahrt von Wien Hauptbahnhof über die Südbahnstrecke in die Lagunenstadt. Begleitet wurden die Reisenden von Ralph Nail, der musikalisch durch den Abend führte. So besuchten die Gäste Verona, Mailand, Pisa, Elba und viele andere schöne Orte, wo vor Jahren der “Pittore” seine Werke zeigte. In den Stationen wurde die Besucher aus der Trattoria Regina kulinarisch mit Grissini Prosciutto, Tramezzini und Vino Bianco verwöhnt. Mit den Liedern der 1960er- und 70er-Jahre ging es weiter und die Lasagne al Forno von La Mama durfte nicht fehlen. Die Zugfahrt quer durch das Land genossen Margarete Maron, Josef Friedl, Hans Hell, Christian Kreuzeder, Petra Graf, Topfriseurin Elisabeth Spangl mit Team, Monika und Hans Alt, Hans Dill, Manfred Schweighofer, Beate Gareis, Kurt Seltenheim und viele andere. Jede Reise geht einmal zu Ende, doch es war lange nach Mitternacht, als Ralph Nail das Mikrofon aus der Hand gab. Die nächste musikalische Reise findet am 17. Februar in der Casa Romana statt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.