24.05.2017, 10:41 Uhr

Linienbus brauchte Hilfe der Feuerwehr

Der Linienbus steckte am Montagmorgen fest. (Foto: FF Ollersbach)
OLLERSBACH (red). Am Montagmorgen blieb ein Linienbus nach einem missglückten Abbiegemanöver mit seinem Heck auf der Straße hängen und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft aus seiner misslichen Lage befreien. "Mittels Seilwinde haben wir den Bus wieder flott gemacht", berichtet ein Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Ollersbach. Der Einsatz dauerte eine halbe Stunde.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.