23.08.2016, 12:08 Uhr

Sicher in Neulengbachs Schulen

Die Sicherheit am Schulweg hat in Neulengbach einen hohen Stellenwert: Bauhofleiter Josef Eckl, Wolfgang Murrer, Stadtrat Jürgen Rummel, Bürgermeister Franz Wohlmuth (h.v.l.), Christopher Feyertag und Sophia Fitzinger (v.v.l.). (Foto: privat)
NEULENGBACH. Der Schulbeginn naht mit Riesenschritten. Die Mitarbeiter der Stadtgemeinde Neulengbach arbeiten bereits mit Hochdruck daran, den Weg zu den Schulen und den Kindergärten sicherer zu gestalten. Die Bodenmarkierungen rund um die Schulen und Kindergärten werden erneuert und die Sichtbarkeit der Verkehrszeichen überprüft. Bereits vor Schulbeginn wird an neuralgischen Stellen die mobile Tempoanzeige aufgestellt, um bewusstseinsbildend auf die Fahrzuglenker zu wirken. Bürgermeister Franz Wohlmuth und Stadtrat Jürgen Rummel konnten sich selbst vom Fortschritt der Arbeiten rund um die Schulwegsicherung überzeugen. „Die Sicherheit unserer jüngsten Verkehrsteilnehmer hat höchste Priorität“, betont Bürgermeister Franz Wohlmuth. Und weiter: „Besonders am Schulbeginn muss das Augenmerk voll und ganz auf die Kinder gelenkt werden.“ Rechtzeitig zum Schulstart wird auch wieder im Rahmen der Aktion Schutzengel auf die Schul- und Kindergartenkinder aufmerksam gemacht.



Die Sicherheit am Schulweg hat in Neulengbach einen hohen Stellenwert: Bauhofleiter Josef Eckl, Wolfgang Murrer, Stadtrat Jürgen Rummel, Bürgermeister Franz Wohlmuth (h.v.l.), Christopher Feyertag und Sophia Fitzinger (v.v.l.). Foto: Gemeinde
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.