26.01.2018, 15:30 Uhr

Tag der offenen Tür im Krematorium

Dieter Freysing erkärte, wie die Verbrennung im Krematorium Innermanzing funktioniert. (Foto: Punz)

Einen Blick hinter die Kulissen bot das neu errichtete Krematorium am vergangenen Freitag im Gewerbepark Nord in Neustift-Innermanzing.

NEUSTIFT-INNERMANZING (mh). Der Salzburger Firmeneigentümer Johannes Eckschlager betonte bei der Führung die hohen ökologischen Standards der privaten Einrichtung. Insgesamt gibt es nun drei Krematorien in Niederösterrreich. "Die Anlage ist die modernste in Österreich", informierte Geschäftsführer Herbert Klüber.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.