03.07.2017, 18:00 Uhr

Unsere BILLA-Filialen zählen zu den erfolgreichsten Österreichs

Marktmanager mit BILLA-Vorstand Robert Nagele und den Vertriebsdirektoren Gabriela Jansa und Josef Holzleitner (Foto: Dusek/ BILLA AG)

Edeltraut Kaiser aus Eichgraben und Claudia Holzer aus Neulengbach sind unter den besten Filialleiterinnen.

WR. NEUDORF/EICHGRABEN/NEULENGBACH. Zum ersten Mal in der 64-jährigen Geschichte von BILLA erhalten die Marktmanager mit der besten Performance einen Dienstwagen zur Verfügung gestellt. Dieser zusätzliche Sachbezug für die unverzichtbaren Führungskräfte unterstreicht einmal mehr das Credo der BILLA Mitarbeiter „Mit Herz und Hausverstand“ und stellt die erfolgreichsten Marktmanager in den Mittelpunkt. „Unsere Marktmanager in den Filialen tragen eine große Führungsverantwortung. Sie sind das Gesicht gegenüber unseren Kunden und sind dafür verantwortlich, dass sich die Gäste in unseren Märkten wohlfühlen. Mit dieser Maßnahme wollen wir die Besten zusätzlich belohnen und Anreize für die Mitarbeiter schaffen“, erklärt BILLA Vorstand Robert Nagele.


„Mit Herz und Hausverstand“ Verantwortung übernehmen

BILLA betreibt österreichweit mehr als 1050 Filialen mit insgesamt rund 18.000 Mitarbeitern. Den Marktmanagern, welche Teams in der Filiale von bis zu 25 Mitarbeitern führen, kommt dabei eine besondere Rolle zu. Bei Ihnen ist vor allem Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Flexibilität gefragt. „Wir wollen mit der Dienstwagen-Aktion zeigen, welche Karrierechancen BILLA als einer der größten Arbeitgeber Österreichs bietet. Unsere Marktmanager agieren in den Filialen wie Eigenunternehmer mit voller Verantwortung. Viele der erfolgreichen Marktmanager haben bei uns vor einigen Jahren als Lehrlinge begonnen und sind dann die BILLA Karriereleiter hinaufgeklettert“, so BILLA Vorstand Josef Siess.


Mit Dienstwagen belohnt: Edeltraut Kaiser und Claudia Holzer

Unter den Besten sind Edeltraut Kaiser aus Scharnstein im Bezirk Gmunden Claudia Holzer aus Melk. Kaiser ist seit mehr als 22 Jahren bei BILLA tätig und leitet seit 2013 die Filiale in Eichgraben. Holzer ist seit mehr als 20 Jahren bei BILLA tätig und leitet seit 4 Jahren die Filiale in Neulengbach.

Besonders wichtig bei den Marktmanagern ist BILLA die lokale Verankerung und damit einhergehend die Wertschätzung in der Region. „BILLA ist ein sehr zuvorkommender Arbeitgeber. Von der Arbeitszeit bis zur Weiterbildung ist alles sehr flexibel und man hat viele Möglichkeiten, das schätze ich sehr. Der Dienstwagen ist auch deshalb eine große Auszeichnung“, freut sich Edeltraut Kaiser über ihren neuen VW Golf.
„Mir macht mein Job total viel Spaß. Die Vielseitigkeit, das Führen der Mitarbeiter oder auch die Lehrlingsausbildung, wo man sieht wie sich die Mitarbeiter positiv entwickeln und dann auch Führungskräfte aus ihnen werden. Das ist echt total schön“, freut sich Claudia Holzer über ihren neuen Wagen.

Um in den Anspruch des Dienstwagens zu kommen, müssen die Marktmanager bereits seit mindestens fünf Jahren in dieser Position sein und bei den verschiedenen Umsatzkategorien und bei der Frischekäuferrate am besten abgeschnitten haben.


Eigenverantwortung als Führungspersönlichkeit – Karriere machen bei BILLA

Bei BILLA agieren die Marktmanager wie selbstständige Unternehmer, tragen die Verantwortung für die Teambesprechungen, verteilen die Aufgabenbereiche und übernehmen die Personaleinsatz-Planung. Sie sind die ersten Ansprechpartner für die Bedürfnisse der Kunden in den Filialen und haben eine ausgeprägte Leidenschaft für Lebensmittel. Interessierte finden bei BILLA die optimalen Karrieremöglichkeiten für jede Lebenslage und vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten wie etwa die Lehre mit Matura oder die BILLA Meisterklasse – ein internes High Potential Programm für besonders engagierte Lehrabsolventen. Lebenslanges Lernen wird bei BILLA großgeschrieben – die laufenden Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen in den verschiedenen Ausbildungszentren werden dabei jährlich von mehr als 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besucht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.