07.11.2016, 18:55 Uhr

Unterdambach: Glocke aus der "Harmonie" gestohlen

Die gestohlene St.-Raphael-Glocke ist 10.000 Euro wert. (Foto: LPD NÖ)

10.000 Euro Schaden nach Einbruch im ehemaligen Blindenheim

UNTERDAMBACH (mh). „Heiliger Erzengel Raphael, führe die Blinden und bitte für uns“ – diese Inschrift steht auf der St.-Raphael-Glocke geschrieben, die sich bis vor kurzem in der Kapelle des ehemaligen Blindenheims "Harmonie" befand. Unbekannte Täter stahlen, laut Polizei, zwischen 18. und 28. Oktober die Glocke, samt Glockenstuhl, Antriebsmotor und Schwungrad vom Kapellen-Vordach. Beim Verein "Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs", dem Eigentümer der Harmonie, ist man verärgert: "Das ist ein sehr großes Areal und es wurde immer wieder kontrolliert, aber wenn Diebe sich da gut auskennen ...", sagt Helga Bachleitner aus der Vereinszentrale in Wien.

Schaden von 10.000 Euro

Die Glocke befindet sich im Eigentum der Pfarre St. Christophen und wird mit einem Wert von 10.000 Euro beziffert. Mit der Hilfsgemeinschaft gibt es laut Bachleitner einen Entlehnvertrag. "Es wäre schön, wenn die Glocke unversehrt gefunden werden würde. Wir hätten auch die Idee zu einer weiteren Nutzung in einem Blindenheim in Wien gehabt."

Suche nach Harmonie-Käufer

Der Glockendiebstall fällt mitten in die Veräußerungsphase des einst stolzen Blindenheims im Wienerwald. Für den Betreiber unrentabel geworden, wurde das Heim Ende 2014 geschlossen und das Inventar laufend verkauft. Die letzten Stücke wurden zuletzt bei einer Online-Versteigerung angeboten. Ein Käufer für das leerstehende Gebäude konnte noch nicht gefunden werden. Hinweise zur Glocke werden an die Polizeiinspektion Neulengbach unter 059133-3168 erbeten.

Zur Sache

Die Glocke hat ein Gewicht von 105 kg und weist eine Inschrift, sowie ein Bild des Erzengels Raphael auf. Die Glocke hat einen Durchmesser von 56 cm und eine Höhe von 50 cm. Sie besteht aus Glockenbronze, einer Legierung aus Bronze und Zinn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.