24.05.2017, 10:45 Uhr

Unterdambach: Polizeihunde in der "Harmonie"

Die Diensthunde der Landespolizei Niederösterreich sorgen immer wieder für Begeisterung. (Foto: Landespolizeikommando NÖ)

Das ehemalige Seniorenwohnhaus soll Trainingsort für Rex & Co werden.

UNTERDAMBACH / WIEN (red). Das ehemalige Seniorenwohnhaus in Unterdambach wird zum Übungsgelände für die Diensthunde der Landespolizei Niederösterreich. Das leerstehende Haus wird nun zumindest vorübergehend sinnvoll genutzt. Die Landespolizeidirektion Niederösterreich hat mit der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs vereinbart, dass auf dem weitläufigen Gelände und in den leerstehenden Gebäuden Übungen und Trainings der Hundestaffel stattfinden können.

Übungen der Hundestaffel

Da es in den vergangenen Monaten auch immer wieder zu Einbruchsversuchen und Vandalismus kam, werden die Hundeführer nun regelmäßige Kontrollgänge durchführen. Klaus Höckner, Vorstand der Hilfsgemeinschaft, ist zufrieden: „Ich freue mich, dass wir auf diese Weise einen kleinen Beitrag zur Unterstützung der wichtigen Arbeit der Polizei leisten können und bedanke mich für die erfolgten Sicherungsmaßnahmen!“

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.